Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





NordWestBahn: Neue Fahrzeuge und neuer Halt Burhafe.

Lint 41 der NordWestBahn © Michael Grießmayr um Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2005 geht auf der Kursbuchstrecke 393 zwischen Sande und Esens die ehemalige Station Burhafe wieder in Betrieb. Der Bahnhalt ist einer von 30 im Weser-Ems-Gebiet, die im Rahmen eines breit angelegten Investitionsprogramms in Niedersachen erneuert bzw. neu eingerichtet werden. Die Landes­nahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) und die NordWestBahn binden damit die friesische Region mit einem weiteren Haltepunkt an modernen Nahverkehr an.Rechtzeitig zum Fahrplanwechsel erhält die NordWestBahn zudem vier neue Trieb­wagen aus dem niedersächsischen Landespool der LNVG. Mit dem neuen Haltepunkt und der weiteren Modernisierung der Flotte reagieren LNVG und NWB auf die weiterhin steigenden Fahrgastzahlen im Weser-Ems-Netz.

Die neuen LINT der dritten Generation kommen wie die übrige niedersächsische Flotte der NordWestBahn von Alstom LHB aus Salzgitter. Sie bieten die NWB-typischen Komfortmerkmale wie einen Ticketautomaten an Bord sowie gegenüber den Zügen der ersten Generation verbesserte und bequemere Sitze.

Burhafe neuer Halt
In Burhafe entstand ein moderner Bahnsteig mit Blinden­leitstreifen und einem behindertengerechten und stufen­losen Ein- und Ausstieg. Für Wetterschutz, ausreichende Beleuchtung und Information ist ebenfalls gesorgt, an dem Ausbau durch DB Station&Service hat sich das Land Niedersachsen maßgeblich finanziell beteiligt.

Wilhelmshaven - Bremen
Die Direktverbindung zwischen Wilhelmshaven und Bremen wird von der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) über den Fahrplanwechsel am 11. Dezember hinaus weiter bestellt. Bis zu neun Minuten schneller sind die Züge künftig zwischen den beiden Städten unterwegs.

Mit Blick auf die Nachfrage ist das Angebot leicht angepasst worden. Einzelne Züge Richtung Bremen (Fr 10:25 Uhr, Sa/So 14.25 Uhr) und Richtung Wilhelmshaven (Fr/Sa 12.13 Uhr) wurden aus dem Programm genommen. Stattdessen verkehrt ab Fahrplanwechsel ein zusätzlicher Zug in der nachfragestärkeren Zeit an Sonn- und Feiertagen um 10.13 Uhr ab Wilhelmshaven nach Bremen.

Anschlüsse
Auf dem Streckenabschnitt Ahlhorn - Oldenburg wurde der morgendliche Zug von 6:32 Uhr auf 6:18 Uhr verlegt. Damit besteht in Oldenburg um 6:55 Uhr ein direkter Anschluss an den schnellen NWB-Zug nach Bremen (Ankunft 7:27 Uhr).

Dank einer Einigung mit der Deutschen Bahn können Fahrgäste aus Richtung Vechta in Osnabrück weiter in den IC nach Süden umsteigen. Nach den ursprünglichen Planungen hätte es ab dem Fahrplanwechsel deutlich schlechtere Bahnverbindungen aus dem Raum Bramsche/Vechta über Osnabrück hinaus in Richtung Süden gegeben. Dagegen hatte sich die Planungsgesell­schaft Nahverkehr Osnabrück (PlaNOS) gewandt, unterstützt von Vertretern aus Politik und Kreisver­waltungen.

Der Zug um 6:02 Uhr von Osnabrück in Richtung Wilhelmshaven fährt in der Saison von April bis Oktober künftig auch an Sonn- und Feiertagen, um einen Anschluss zur Helgolandfähre herzustellen.

Nachfragegerecht wird die NordWestBahn ihre Kapazitäten für Schülerzüge im Raum Cloppenburg und Vechta sowie bei Gruppenreservierungen am Wochen­ende erweitern.

„Wir freuen uns, mit dem neuen Fahrplan weitere Datailverbesserungen für unsere Region erreicht zu haben. Gerade angesichts der aktuellen Spardiskussion gilt es, die Erfolgsgeschichte von Land und NWB nicht zu gefährden und die guten Fahrgastzahlen zu halten und auszubauen,“ so NWB-Geschäftsführer Martin Meyer.

Die neuen Fahrpläne gibt es an den Service-Points der Bahnhöfe, in den Zügen der NWB oder hier zum Runterladen. Weitere Informationen und Auskünfte zum Fahrplan, Preisen und Tarifen unter Service-Telefon 01805/ 60016 (12ct/min).

Pressemeldung der NordWestBahn (NWB).


URL: Homepage der NordWestBahn (NWB).
Meldung vom 12.12.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de