Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Mit dem Zug direkt in den Wald zum Weihnachtsbaumschlagen

Am 11. Dezember 2005 besteht die Möglichkeit, von Berlin aus direkt mit dem Zug ohne Umsteigen zum Weihnachtsbaumschlagen zu fahren. An diesem Tag findet im Rochauer Forst (Niederlausitz) die Rochauer Waldweihnacht statt und ein moderner Triebwagen fährt seine Fahrgäste direkt in den Wald - zum neuen Haltepunkt Forsthaus Rochau, der in Zusammenarbeit mit der Oberförsterei Luckau angelegt wurde.

Wenn der Zug um 15.16 Uhr wieder in Richtung Berlin aufbricht, können selbstverständlich alle kostenfrei ihren eigenen Weihnachtsbaum im Zug ohne Aufpreis mitnehmen, gut verpackt durch Mitarbeiter der Oberförsterei.

Ein liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt lädt von 10 bis 16 Uhr zum Verweilen und Staunen ein. Auch für die Jüngsten unter den Gästen ist gesorgt. Es gibt ein Lagerfeuer und Stände, an denen gebastelt werden kann. Sogar der Weihnachtsmann kommt mit seinem Engel vorbei, obwohl doch noch gar nicht Heiligabend ist! Für zünftige Speisen und warme Getränke ist natürlich auch gesorgt.

Zwischendurch pendeln die Züge zwischen den Bahnhöfen Luckau-Uckro und Alt Herzberg. In Luckau-Uckro besteht auch  Rückfahrmöglichkeit mit den Regionalexpresszügen der DB AG (ohne Weihnachtsbaumtransport).

Das Programm:
Ganztägig gibt es frisch geschlagene Weihnachtsbäume, "wilden" Weihnachtsbraten, Gebäck aus dem Holzofen, basteln für Kinder, ein romantisches Lagerfeuer, Wildschwein am Spieß und Knüppelteigbacken.

11.00 Uhr    Weihnachtsmärchen für Kinder
11.30 Uhr    Weihnachtsprogramm der Gehrener Kinder
14.00 Uhr    Jagdhornblasen
14.30 Uhr    Weihnachtsmärchen für Kinder
15.00 Uhr    Besuch des Weihnachtsmanns und seinem Engel

Die Fahrpreise:
Lichtenberg - Königs Wusterhausen - Forsthaus Rochau
Erwachsene 13,50 € einfache Fahrt (27 € Hin- und Rückfahrt)
Kinder bis 14 Jahre 6,80 € einfache Fahrt (13,50 € Hin- und Rückfahrt).
Auf allen anderen Verbindungen gilt der NLE-Tarif.
Gehalten wird auf den Bahnhöfen Berlin-Lichtenberg, Königs Wusterhausen, Lübben Süd. Zwischen Lübben Süd und Alt Herzberg hält der Zug bei Bedarf an allen weiteren Bahnhöfen.

(DB- und VBB-Fahrkarten haben keine Gültigkeit, Fahrkarten gibt es ohne Aufpreis am Zug).

Kinderwagen, Kleinkinder bis 6 Jahre und Weihnachtsbäume fahren kostenfrei mit. Den Fahrplan mit allen Unterwegshalten finden Sie im Internet: www.regionaleisenbahn.de -> Fahrpläne.

Pressemeldung der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH.


URL: Homepage der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH (DRE)
Meldung vom 08.12.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de