Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Wiesheu: "Wettbewerb im SPNV im Großraum Augsburg"

Im bayerischen SPNV starten drei weitere Wettbewerbsprojekte: die Ausschreibungen Dieselnetz Augsburg I und II sowie die Ausschreibung des elektrischen Netzes im Raum Augsburg. Insgesamt soll ein Leistungsvolumen von rund neun Millionen Zugkilometern pro Jahr vergeben werden.

"Damit zählt diese Ausschreibung zu einer der größten in Europa. Mit diesem Zugkilometervolumen wird das heutige Zugangebot im Raum Augsburg um rund 800.000 Zugkilometer ausgeweitet. Der Freistaat Bayern stellt damit gleichzeitig die Weichen für die stufenweise Umsetzung des Regio-Schienen-Takts (RST) ab dem Fahrplanjahr 2008", erklärte Bayerns Verkehrsminister Otto Wiesheu.

Die drei Ausschreibungen haben folgende Leistungen zum Gegenstand:

Kernstück der drei Ausschreibungspakete ist der Regio-Schienen-Takt (RST) mit einer stufenweisen Ausweitung des Fahrplanangebots im Großraum Augsburg um rund 800.000 Zugkilometer (18 Prozent). Prämisse für die Leistungsverbesserung sind die dazu notwendigen Ausbauten der Gleisinfrastruktur, z.B. der vierspurige Ausbau Richtung München, verschiedene Erweiterungen im Augsburger Hauptbahnhof und der Ausbau der Paartalbahn u.a. mit einem Doppelspurabschnitt sowie die Anpassung des Tram- und Busverkehrs in Stadt und Region an die neuen Takte des Schienenverkehrs. Für den Fall, dass zum Betriebsstart der Wettbewerbsprojekte diese Prämissen noch nicht erfüllt sein sollten, wird parallel auch ein Übergangskonzept auf Basis des bestehenden Fahrplans angefragt.

"Der Wettbewerb unter den Eisenbahnunternehmen soll finanziell attraktive Angebote und eine hohe Qualität bringen. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Service stehen im Vordergrund. Daher enthält die Ausschreibung hierzu auch umfangreiche Anforderungen", betonte Wiesheu.

Die Vergabeverfahren führt die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) durch, die im Auftrag des Freistaats den Schienenpersonennahverkehr in Bayern plant, bestellt und überwacht. Die Ausschreibung "Dieselnetz Augsburg I" wurde am 21.10.2005 im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht. Die Veröffentlichung der Ausschreibungen "Dieselnetz Augsburg II" und "E-Netz Augsburg" erfolgt in den nächsten Tagen. Die Verdingungsunterlagen können jeweils gegen einen Kostenbeitrag von 500 Euro bei der BEG, Boschetsrieder Straße 69, 81379 München, bis zum 15.12.2005 angefordert werden. Schlusstermin für den Eingang der Angebote ist jeweils der 03.04.2006. Welches Unternehmen den Zuschlag für den Betrieb für jeweils zehn Jahre erhalten soll, wird bis zum 16.06.2006 (Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist) entschieden.

Pressemeldung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie.


URL: Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie.
Meldung vom 26.10.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de