Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Volldampf voraus für den Rail Simulator

Electronic Arts und Kuju Entertainment gehen eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung einer Eisenbahn-Simulation für den PC ein.

Im Rail Simulator (Arbeitstitel) können die Spieler die Kontrolle über Dampf-, Diesel- und Elektroloks übernehmen und mit diesen über reale Strecken in Deutschland und Großbritannien fahren. Es ist dabei möglich, seine persönlichen Traumrouten zu planen und dann zu befahren.

Kuju Entertainment hat bereits den Microsoft Train Simulator entwickelt, von dem über eine Millionen Exemplare verkauft wurden und der externe Studios zur Entwicklung von über 40 Erweiterungspacks inspiriert hat.

„Unsere früheren Spiele haben gezeigt, was für ein großer Bedarf an Eisenbahn-Simulationen besteht. Noch heute werden regelmäßig Erweiterungspacks veröffentlicht. EAs erfolgreiche Marketing- und Vertriebsarbeit wird dabei helfen, diese Art Spiele im Massenmarkt zu positionieren. Für den Rail Simulator haben wir eine komplett neue Engine entwickelt, die den Eisenbahn-Enthusiasten ein noch realistischeres Erlebnis bieten wird.“ so Jonathan News, Managing Director von Kuju Entertainment.

Jörg Trouvain, Geschäftsführer von Electronic Arts Deutschland ebenfalls dazu: „Wir sind stolz darauf, mit den Pionieren des Genres zusammen zu arbeiten und gemeinsam einen neuem Titel zu veröffentlichen. Rail Simulator wird mit seiner beeindruckenden 3D-Grafik absoluten Realismus bieten. Die Spieler erwarten eine Vielzahl von Umgebungen und eine Auswahl von Zügen aus der Dampfära bis hin zu den Hochgeschwindigkeitszügen der Gegenwart.“

Weitere Informationen sind unter railsimulator.com.

Pressmeldung von Electronic Arts Deutschland.


URL: Homepage Rail Simulator
Meldung vom 24.06.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de