Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Rhenus Keolis bestätigt weiterhin großes Interesse an der Übernahme der NIAG

„Der Einstieg bei der NIAG ist für uns weiterhin von höchster Priorität“, erklärt Henrik Behrens, Geschäftsführer der Rhenus Keolis. Im vergangenen Jahr hatte der Kreistag des Kreises Wesel dem Einstieg des national agierenden Verkehrsunternehmens bei der NIAG mit 51 % der Aktien zugestimmt.

Nach einem langen Vergabenachprüfungsverfahren wurde die Entscheidung zwar bestätigt, dennoch verzögert sich die Vertragsumsetzung aufgrund der langwierigen steuerlichen Prüfungen. Hierbei geht es insbesondere um die steuerliche Behandlung des sogenannten negativen Kaufpreises, den Rhenus Keolis vom Kreis zur Übernahme der Anteile erhalten soll.

„Die Verzögerung ist für uns sehr ärgerlich", so Behrens weiter, „da wir die sich bietenden Chancen auf dem sich öffnenden nordrhein-westfälischen Nahverkehrsmarkt nutzen wollen. Jeder Monat länger kostet die Gesellschaft wichtige Zeit."

Eine positive Stellungnahme der Finanzverwaltung wird voraussichtlich in aller Kürze erteilt, sodass die Transaktion noch in den nächsten Wochen vollzogen werden kann.

Rhenus Keolis ist der Qualitätsdienstleister im Nahverkehr. Mit den beiden Gesellschaftern Rhenus AG & Co. KG (51%), einem Unternehmen der Rethmann-Gruppe und Keolis S.A. (49%), einem der größten französischen Nahverkehrsdienstleister vereint Rhenus Keolis die Kompetenzen und Leistungsfähigkeit zweier erfahrener Unternehmen.

Im Bereich Stadtverkehr engagiert sich Rhenus Keolis in Bad Kreuznach (VGK), Zweibrücken (VGZ) und Idar-Oberstein mbH (VIO). Bei diesen Betrieben handelt es sich um vormals kommunale Betriebe, die vollständig privatisiert wurden.

Auch im Regionalverkehr ist man mit dem Omnibusverkehr Martin Becker GmbH & Co. KG, Altenkirchen, sowie der Trierer MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH präsent.

Unter dem Markennamen eurobahn erbringt Rhenus Keolis Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Rheinhessen und Ostwestfalen-Lippe. In Sachsen konnte man mit dem Tochterunternehmen Freiberger Eisenbahngesellschaft mbH ein gelungenes Beispiel für ein Public Private Partnership (PPP) aufbauen.

Pressemeldung der eurobahn Rhenus Keolis GmbH & Co. KG.


URL: Homepage eurobahn Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG
Meldung vom 22.06.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de