Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Stadler Rail Group

Die Stadler Rail Group mit den drei Standorten Bussnang, Altenrhein und Berlin fokussiert sich auf die Marktsegmente Regional- und Vorortsverkehr, leichter S-Bahnverkehr sowie Strassenbahnen und will weiterhin weltweit Nummer eins im Zahnradbahn-Fahrzeugmarkt bleiben.
URL: http://www.stadlerrail.com/

Fehlerhaften Link melden 

Stadler weiht topmodernes IBS-Zentrum ein

Heute haben der Thurgauer Volkswirtschaftsdirektor Dr. Kaspar Schläpfer, Gemeindeammann Roman Brülisauer und Peter Spuhler, Inhaber und CEO der Stadler Rail Group, zusammen mit weiteren Gästen und allen Handwerkern in Erlen TG das neue Inbetriebsetzungs-Zentrum (IBS-Zentrum) eingeweiht. Stadler hat an diesem Standort an der SBB-Hauptlinie Zürich – Romanshorn rund CHF 30 Mio. in modernste IBS-Infrastruktur investiert. 150 m lange Züge, die in Bussnang und Altenrhein gefertigt werden, durchlaufen hier ein 6-wöchiges Kontroll- und Inbetriebsetzungsprogramm. mehr
Meldung vom 22.10.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler: Ein „KISS“ für Luxemburg

Stadler: Ein „KISS“ für Luxemburg © Stadler Rail Group Die Société Nationale Chemins de Fer Luxembourgeois bestellt für den Betrieb in Luxemburg und grenzüberschreitend nach Deutschland acht dreiteilige Doppelstocktriebzüge mit einer Option auf bis zu weiteren 31 Einheiten, die ab 2013 zum Einsatz kommen werden. Das Auftragsvolumen beträgt ca. EURO 60 Mio. mehr
Meldung vom 12.10.2010

Weitere Meldungen

 

Intercity-FLIRT für Norwegen

Tormod Gjermundsen, Vice President der Division Personenbeförderung und Leiter der Division Technik der Norwegischen Staatsbahnen NSB, und Peter Spuhler, Inhaber und Group-CEO von Stadler Rail, haben heute an der Innotrans in Berlin den ersten Intercity-FLIRT präsentiert. Die NSB hat 50 dieser FLIRT bestellt. Es handelt sich dabei um die grösste Flottenerneuerung in der NSB-Geschichte. Für Stadler ist es der erste Intercity-Zug für Tempo 200 km/h. Innert nur 24 Monaten seit Vertragsunterschrift hat Stadler das neue Fahrzeug konstruiert und gebaut. mehr
Meldung vom 23.09.2010

Weitere Meldungen

 

Stadlers Innovationen auf der Innotrans 2010

Stadler wird sich unter dem Motto „die ZUGkunft gestalten wir“ in der Messehalle 2.2 und mit drei Triebzügen und einer Strassenbahn im Aussengelände dem Publikum vorstellen. Dank dieser neuen Fahrzeugtypen stellt die Stadler Rail Group einmal mehr ihre Innovationskraft und Kompetenz im Schienenfahrzeugbau unter Beweis. mehr
Meldung vom 25.08.2010

Weitere Meldungen

 

Der 450. Dieseltriebwagen Typ Regio-Shuttle RS1 ist verkauft

Die Stadler Pankow GmbH erhält vom Zweckverband Strohgäubahn beim Landratsamt Ludwigsburg den Auftrag über die Lieferung von 8 Regio-Shuttle RS1. Mit der Vertragsunterzeichnung im Juli 2010 verkaufte die Stadler Pankow GmbH das 450. Fahrzeug des Typs Regio-Shuttle RS1. mehr
Meldung vom 19.08.2010

Weitere Meldungen

 

Mehr Variobahnen fürs Ruhrgebiet

Die BOGESTRA setzt die Modernisierung ihrer Straßenbahnflotte fort: Das Nahverkehrsunternehmen kauft bei der Stadler Pankow GmbH 15 weitere Variobahnen und löst damit die Option ein, die 2005 bei der Bestellung der ersten 30 Fahrzeuge vereinbart wurde. Die Auslieferung der Fahrzeuge ist für die Jahre 2013 bis 2015 vorgesehen. Das Investitionsvolumen für die neuen Bahnen beträgt rund 30 Mio. Euro. mehr
Meldung vom 23.06.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler: Tag der offenen Tür: Samstag, 5. Juni, 10:00 bis 16:00 Uhr

Die drei Stadler-Werke in Bussnang TG, Altenrhein SG und Oberwinterthur ZH führen am Samstag 5. Juni von 10:00 bis 16:00 Uhr einen Tag der offenen Tür durch. mehr
Meldung vom 28.05.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler Rail Group verzichtet auf Rekurs

Die Stadler Rail Group kam nach eingehender Analyse der wenigen von der SBB zur Verfügung gestellten Unterlagen zum Schluss, dass die Durchsetzung eines Rekurses schwierig sein dürfte. Die formellen Anforderungen der Auftragsvergabe können aufgrund dessen als erfüllt betrachtet werden. mehr
Meldung vom 27.05.2010

Weitere Meldungen

 

Die Tschechische Bahn (ČD) kauft Dieseltriebwagen bei Stadler

Gewinner der öffentlichen Ausschreibung zur Lieferung neuer Dieseltriebwagen vom Typ Regio-Shuttle RS1 für die Landkreise Vysočina und Liberec ist die Firma Stadler Pankow GmbH, in Berlin. Die Stadler Pankow GmbH ist ein Unternehmen der Stadler Rail Group. mehr
Meldung vom 30.04.2010

Weitere Meldungen

 

Die TPG und Stadler unterzeichnen den Kaufvertrag der künftigen Genfer Trams

Die Genfer Verkehrsbetriebe TPG und die Schweizer Unternehmensgruppe Stadler Rail haben heute Vormittag den Vertrag über die Lieferung von 32 topmodernen Trams des Modells Tango unterzeichnet. Die ersten Fahrzeuge werden im Frühjahr 2011 auf dem Verkehrsnetz der Region Genf unterwegs sein und eröffnen im Dezember des gleichen Jahres die Tramlinie Cornavin–Onex–Bernex (TCOB). mehr
Meldung vom 19.04.2010

Weitere Meldungen

 

SOB „flirtet“ weiter

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) löst bei Stadler Rail eine Option von 14 weiteren FLIRTs (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) im Wert von CHF 123 Mio. ein. mehr
Meldung vom 16.04.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler gewinnt in Weissrussland

Stadler Rail hat die internationale Ausschreibung der Weissrussischen Eisenbahn für die Lieferung von 10 FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) gewonnen. Heute nachmittag wurde in Minsk der Vertrag mit einem Volumen von rund EURO 60 Mio. (inkl. Reservematerial) unterschrieben. Die Auslieferung der 4-teiligen Züge erfolgt bereits ab Dezember dieses Jahres bis Mitte 2012. Die Fahrzeuge sind weitgehend identisch mit den 32 FLIRT für Helsinki und werden parallel zu diesen in Bussnang produziert. Damit konnte Stadler Rail dank ihrer hohen Innovationskraft einen weiteren Auftrag gewinnen, bei dem 80% der Wertschöpfung in der Schweiz generiert werden. mehr
Meldung vom 19.03.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler baut „Mega-Lok“

Stadler Rail baut für die brasilianische Cargo-Unternehmung MRS Logistica S.A. die grösste und stärkste Zahnradlok, die weltweit je gebaut wurde. Für die Güterstrecke von Sao Paulo zum Hafen in Santos hat MRS bei Stadler sieben dieser Lokomotiven im Wert von rund CHF 60 Mio. (inkl. Reservematerial) bestellt. mehr
Meldung vom 26.02.2010

Weitere Meldungen

 

Großer Auftrag für Stadler Pankow: 20 Stadtbahnen für Stuttgart

Die Bestellung der Stuttgarter Straßenbahnen AG über 20 Stadtbahnen bei der Stadler Pankow GmbH wurde am 26. Januar 2010 in Berlin unterschrieben. Bei der Bestellung handelt es sich um das Produkt Tango, welches dem Stuttgarter Stadtbahnwagen S-DT8 entspricht. Das Auftragsvolumen umfasst 77 Millionen Euro. mehr
Meldung vom 29.01.2010

Weitere Meldungen

 

Tango! Die 32 neuen Trams der Genfer Verkehrsbetriebe TPG werden in der Schweiz produziert.

Tango. So lautet der vielversprechende Name der neuen Trams, die ab Ende 2011 auf dem öffentlichen Verkehrsnetz der Region Genf unterwegs sein werden. Im Juni 2009 wurden die Neuanschaffungen, die für die Umsetzung des kantonalen Richtplans für den öffentlichen Verkehr 2011–2014 nötig sind, öffentlich ausgeschrieben. Gewonnen hat die Ausschreibung das Schweizer Unternehmen Stadler Rail. Der Auftrag umfasst die Lieferung von 32 neuen Fahrzeugen im Zeitraum von 2011 bis 2014 und hat ein Gesamtvolumen von 154 Millionen Franken, exklusive Mehrwertsteuer. mehr
Meldung vom 25.01.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler liefert erstmalig Doppelstocktriebzüge für Deutschland

Nach langen Verhandlungen wurde Ende Dezember 2009 der Vertrag über die Lieferung von Fahrzeugen für die Verkehrsausschreibung „Netz Stadtbahn“ zwischen der BeNex, der Arriva und Stadler Pankow unterschrieben. Das Auftragsvolumen gesamt beträgt ca. 146 Mio. Euro. mehr
Meldung vom 11.01.2010

Weitere Meldungen

 

Stadler: Eine Berlinerin wird feierlich in der Landeshauptstadt der Steiermark begrüßt – Variobahn in Graz

Die erste von 45 Straßenbahnen vom Typ Variobahn wird heute feierlich an die Graz AG übergeben. mehr
Meldung vom 16.12.2009

Weitere Meldungen

 

Stadlers Auftakt in Bergen (Norwegen) – die erste Variobahn erreicht pünktlich ihr Ziel

Die erste von 12 Straßenbahnen vom Typ Variobahn ist gestern in Bergen abgeliefert worden. Die restliche Flotte wird dem Kunden Bybanen voraussichtlich bis Ende 2010 geliefert.
„Nur knapp zwei Jahre von der Vertragsunterzeichnung bis zur Auslieferung der ersten Variobahn ist eine relativ kurze Zeit für ein solch umfangreiches Projekt - wir sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, diesen anspruchsvollen Zeitplan einzuhalten,“ erläutert Ulf Braker, Vertriebsleiter und Projektleiter Straßenbahnen der Stadler Pankow GmbH. mehr
Meldung vom 09.12.2009

Weitere Meldungen

 

BLT bestellt Hauptserie des Tango-Trams

Die Baselland Transport AG (BLT) bestellt bei Stadler Rail 15 weitere Tango-Trams. Sie löst damit die erste der vereinbarten Optionen ein. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 74 Millionen Franken und wird im Stadler-Werk Altenrhein abgewickelt. Der Tango erfüllt die an-spruchsvollen Anforderungen des Tramnetzes der Stadt Basel mit 8 Prozent Steigung, Kurvenradien bis 11,8 m und ausgeprägten Kuppen und Wannen. Gleichzeitig eignet er sich auch bestens für die Überlandstrecken der BLT, erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h und bietet dank luftgefederten Drehgestellen hohen Fahrkomfort. mehr
Meldung vom 07.12.2009

Weitere Meldungen

 

Heisser Flirt im kalten Norden

FLIRT-Triebzügen für die S-Bahn Helsinki © Stadler Rail Group. Seit heute morgen ist der erste von 32 FLIRT-Triebzügen für die S-Bahn Helsinki nach einjähriger Testphase im fahrplanmässigen Betrieb. Für die klimatischen Bedingungen in Finnland mit bis zu -40°C wurde der FLIRT speziell angepasst. Neben einer verstärkten Isolation und einer Wärmerückgewinnungsanlage wurden verschiedene weitere Ergänzungen vorgenommen. mehr
Meldung vom 18.11.2009

Weitere Meldungen

 

Stadler erfolgreich im Zahnradbahngeschäft

Stadler Rail hat eine Bestellung für vier Zahnradgelenktriebzüge auf den Puy-de-Dôme im französischen Zentralmassiv erhalten. Der Auftrag hat ein Volumen von rund CHF 25 Mio. Damit hat Stadler Rail in diesem Jahr gleich vier Aufträge für Zahnradbahnen erhalten. Die Bestellungen mit einem Gesamtvolumen von rund CHF 200 Mio. kommen aus Frankreich, Österreich und der Schweiz: Die Zentralbahn ZB hat neue Interregio-Züge für die Brüniglinie Luzern – Interlaken bestellt. mehr
Meldung vom 13.11.2009

Weitere Meldungen

 

Stadler / AnsaldoBreda gewinnen die Ausschreibung für neue Züge in den Regionen Veneto und Emilia Romagna

Die Bahnbetreiber Sistemi Territoriali und Ferrovie Emilia Romagna haben mitgeteilt, dass das Konsortium Stadler und AnsaldoBreda die Ausschreibung über die Beschaffung von 32 elektrischen und 2 Diesel-Triebzügen gewonnen haben. Das Auftragsvolumen beträgt ca. EURO 200 Mio. (CHF 310 Mio.). Die beiden Verträge werden nach Ablauf der administ-rativen Fristen unterschrieben. mehr
Meldung vom 06.11.2009

Weitere Meldungen

 

«ALLEGRA»: Erster neuer RhB-Triebzug rollt ein – ein Quantensprung für RhB-Kunden

Der 14. Oktober 2009 wird als Meilenstein in die Geschichte der Rhätischen Bahn (RhB) eingehen: Der erste von 15 neuen Zweispannungstriebzügen der Reihe «ALLEGRA» hat an diesem Tag das Werk bei der Stadler Altenrhein AG verlassen und wurde von der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart feierlich empfangen. mehr
Meldung vom 15.10.2009

Weitere Meldungen

 

Stadler legt in Erlen los

Stadler Rail baut für rund CHF 30 Mio. die erste Etappe eines neuen Inbetriebsetzungs-Zentrums (IBS-Zentrum) in Erlen TG an der SBB-Hauptlinie Zürich – Romanshorn. Heute haben Peter Spuhler, CEO und Inhaber von Stadler Rail, Regierungsrat Dr. Jakob Stark, Gemeindeammann Roman Brülisauer und weitere Gäste gemeinsam den Spatenstich gefeiert. mehr
Meldung vom 02.10.2009

Weitere Meldungen

 

Die Zentralbahn bestellt neue Interregio-Züge

Die Zentralbahn erneuert ihre Flotte. Sie bestellt bei der Firma StadlerRail vier siebenteilige Interregio-Pendelzüge für die Strecke Luzern–Interlaken Ost sowie sechs dreiteilige Pendelzüge als Verstärkung für den Bahnverkehr über den Brünig und im Talbereich. Am 17. September 2009 wurden die Verträge unterzeichnet. Die Bestellung beläuft sich auf 141 Mio. Franken. Die ersten Züge werden im Jahre 2013 über den Brünig fahren. mehr
Meldung vom 22.09.2009

Weitere Meldungen

 

Stadler Rail: 19 GTW für Region Mailand

Die Ferrovienord FNM hat bei Stadler Rail 19 Gelenktriebwagen GTW bestellt. Der Auftrag hat ein Volumen von knapp 90 Mio. EURO. Der Vertrag beinhaltet auch mehrere zusätzliche Optionen über weitere Fahrzeuge. Die Züge werden auf den Strecken Milano – Molteno – Lecco und Brescia – Iseo – Edolo zum Einsatz kommen. Die FNM ist damit bereits der achte Stadler-Kunde in Italien. mehr
Meldung vom 24.07.2009

Weitere Meldungen

 

Das Eisenbahnbundesamt stoppt den Regio-Shuttle RS1 – die Stadler Pankow GmbH prüft die Ursache

Von dem Dieseltriebwagen Typ Regio-Shuttle RS1 fahren seit 1996 über 19 verschiedene Ver-sionen in über 8 Bundesländern – gesamthaft befinden sich 365 Fahrzeuge im Einsatz. mehr
Meldung vom 15.07.2009

Weitere Meldungen

 

Moderne elektrische Rangierlok an SBB ausgeliefert

Die Stadler Winterthur AG hat heute der SBB die erste von 21 neuentwickelten elektrischen Rangierlokomotiven übergeben. Die SBB benötigt diese modernen und leistungsfähigen Lokomotiven für das Zusammenstellen von Personenzügen und das Anfügen von Zusatzwagen. Im Dezember 2007 hat die SBB nach einer internationalen Ausschreibung der Stadler Winterthur AG den Auftrag im Wert von CHF 40 Mio. erteilt. mehr
Meldung vom 03.07.2009

Weitere Meldungen

 

Erneut gutes Geschäftsjahr für Stadler trotz schwierigem wirtschaftlichen Umfeld

Die Stadler Rail Group schliesst das Jahr 2008 mit einem konsolidierten Umsatz von CHF 1,065 Mrd. gegenüber CHF 1,24 Mrd. im Vorjahr ab. Äusserst erfreulich hat sich der Auftragseingang entwickelt, der mit CHF 2,6 Mia. eine neue Rekordmarke setzt. Dieser sichert bis 2010 eine gute Grundauslastung und damit die Arbeitsplätze. mehr
Meldung vom 04.06.2009

Weitere Meldungen

 

Die Steiermark: Eine Erfolgsregion für Stadler

Das Bundesland Steiermark beschert Stadler Rail erneut Erfolg: Nach Aufträgen der Grazer Verkehrsbetriebe und der Graz-Köflacher-Bahn haben nun auch die Steiermärkischen Landesbahnen (STLB) Züge bei Stadler Rail bestellt. Am 28. Mai haben die STLB den Auftrag für 6 Gelenktriebwagen (GTW) an Stadler Rail vergeben. Die Fahrzeuge werden ab Oktober 2010 ausgeliefert und im S-Bahn-Verkehr Großraum Graz eingesetzt. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 21 Mio. Euro. Je drei der Züge sind mit dieselelektrischem bzw. elektrischem Antrieb (15 KV Wechselstrom) ausgerüstet. mehr
Meldung vom 28.05.2009

Weitere Meldungen

 

Es wurden 30 von 136 Meldungen gefunden.

vorherige 30 Meldungen   nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de