Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





BAG-SPNV: Gesetzentwurf zu Fahrgastrechten berücksichtigt Nahverkehr nicht ausreichend

Nach Auffassung der Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) ist der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf grundsätzlich zu begrüßen, da erstmals Fahrgastrechte gesetzlich verankert werden. Die Besonderheiten des Nahverkehrs werden in dem Entwurf jedoch nur unzureichend berücksichtigt. mehr
Meldung vom 01.10.2008

Weitere Meldungen

 

Die Interessensgemeinschaft Tauernbahn bietet ihnen exklusive Souvenirs mit 1020-Motiven an.

o können sie zwischen Kaffeehäferln (15 Euro - exklusiv Versand) und Briegkrügen (20 Euro - exklusiv Versand) auswählen. Außerdem kann zwischen mehreren Fotostandorten bei den bislang durchgeführten Ausfahrten gewählt werden. mehr
Meldung vom 23.09.2008

Weitere Meldungen

 

Nachtruhe für die Bevölkerung um den Rielasinger Bahnhof

© Verein zur Erhaltung der Eisenbahnlinie Etzwilen–Singen. Immer mehr wurden die Anwohner des Bahnhofplatzes von Rielasingen vom Motorenlärm der illegal auf dem Bahngelände parkierenden Lastwagen zu jeder Tages- und Nachtzeit belästigt. Ihre Klagen wurden von der Besitzerin des Geländes, der Stiftung Museumsbahn SEHR&RS, erstgenommen und eine entsprechende Abhilfe geschaffen. mehr
Meldung vom 28.07.2008

Weitere Meldungen

 

Bahn TV konzentriert sich aufs Internet

Bahn TV, der Spartensender der Deutschen Bahn AG, konzentriert sich bei der Verbreitung seines Programms ab Juli auf das Internetfernsehen (IPTV). Seit März 2006 bietet der Sender der DB sein Programm als Live-Stream im Internet an, seit September 2006 ist Bahn TV zudem als Standardkanal in die Online-Galerie der Windows Media Center Edition aufgenommen. mehr
Meldung vom 06.06.2008

Weitere Meldungen

 

Startschuss für Umbau des viertgrößten bayerischen Bahnhofs

Mit einem feierlichen Spatenstich wurde heute der Startschuss für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs München – Pasing gegeben. "Für viele tausend Bahnkunden, die täglich hier am viertgrößten bayerischen Bahnhof ankommen und abfahren, ist das eine sehr gute Nachricht. Ein attraktiver Schienenverkehr ist uns wichtig. Deshalb übernimmt Bayern einen Zuschuss von rund 15 Mio. Euro für den Ausbau der S Bahnsteige sowie einen Betriebskostenzuschuss für die Gesamtmaßnahme von rund 6,5 Mio. Euro", erklärte Bayerns Verkehrsministerin Emilia Müller. Für den Ausbau der Regional- und Fernbahnsteige stellt der Bund weitere 13,5 Mio. Euro zur Verfügung. mehr
Meldung vom 04.04.2008

Weitere Meldungen

 

Bund und Freistaat Bayern: Projekt Transrapid München wegen erheblicher Preissteigerungen nicht realisierbar

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee ist heute mit Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein und Vertretern der Industrie zu einem Gespräch über den Transrapid zusammen getroffen. mehr
Meldung vom 27.03.2008

Weitere Meldungen

 

Modelleisenbahn Holding GmbH übernimmt den traditionsreichen Modelleisenbahnhersteller FLEISCHMANN

Nur wenige Stunden nach dem Ende der diesjährigen Nürnberger Spielwarenmesse gibt die Modelleisenbahn Holding GmbH, ein Unternehmen der bayerischen Firmengruppe Haslberger, den Kauf der Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG, vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung, bekannt. mehr
Meldung vom 18.02.2008

Weitere Meldungen

 

Huber: „Keine Kürzung von Infrastrukturvorhaben für Münchner Transrapid – Express-S-Bahn geht zulasten anderer Projekte“

Als „groben Unsinn und offensichtlich bewusste Falschbehauptungen“ weist Bayerns Verkehrsminister Erwin Huber die jüngsten Äußerungen von SPD-MdB Johannes Kahrs zum Transrapid zurück. „Ich empfehle Herrn Kahrs, einen Blick in die Koalitionsvereinbarung von Union und SPD zu werfen. Dort ist die Realisierung einer Transrapidstrecke in Deutschland fest vereinbart. mehr
Meldung vom 22.08.2007

Weitere Meldungen

 

Tiefensee und Huber verständigen sich auf weitere Schritte

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und der bayerische Verkehrsminister Erwin Huber haben heute bei ihrem Gespräch in Berlin über die Zukunft des Transrapid München gesprochen. Dabei betonten sie, dass sie das Projekt in gemeinsamer Verantwortung vorantreiben wollen. Sie halten eine Erhöhung der jeweiligen Finanzierungsbeiträge für notwendig, erklärten beide Minister. mehr
Meldung vom 09.11.2006

Weitere Meldungen

 

Bund, Freistaat Bayern und Deutsche Bahn AG halten am Magnetbahnprojekt München fest

Die Vorbereitungen für die geplante Magnetbahnverbindung zwischen München Hauptbahnhof und dem Flughafen München werden planmäßig fortgeführt. Das bestätigen Vertreter des Bundes, des Freistaats Bayern und der Deutschen Bahn AG heute am Rande der Aufsichtsratssitzung der DB Magnetbahn GmbH in München. mehr
Meldung vom 16.10.2006

Weitere Meldungen

 

Anhörungsverfahren für die Magnetschnellbahn München Hauptbahnhof - Flughafen ist jetzt eingeleitet.

Mit Übergabe der Planungsunterlagen an die vom Vorhaben berührten Gemeinden und Interessengruppen ist das Anhörungsverfahren für das Projekt Magnetschnellbahn München Hauptbahnhof - Flughafen jetzt eingeleitet. Die Pläne liegen zwischen 27. April und 26. Mai 2006 gleichzeitig in zehn Gemeinden entlang der Trasse öffentlich zur Einsichtnahme aus. Die Durchführung des Anhörungsverfahrens obliegt der Regierung von Oberbayern, Genehmigungsbehörde für das Vorhaben ist das Eisenbahn-Bundesamt. mehr
Meldung vom 31.03.2006



 

Tiefensee begrüßt Verlängerung des Transrapid in China

Die Entscheidung des chinesischen Staatsrats, die Magnetschwebebahn von Shanghai nach Hangzhou (Provinz Zhejiang) verlängern zu wollen, wird von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee begrüßt. mehr
Meldung vom 22.02.2006

Weitere Meldungen

 

Ausstellung „Ein Jahrhundert unter Dampf“ im DB-Museum Nürnberg eröffnet

Das DB-Museum Nürnberg eröffnet heute einen neuen Bereich in seiner Dauerausstellung zur Geschichte der Eisenbahn in Deutschland. In einer modernen Inszenierung und unter dem Titel "Ein Jahrhundert unter Dampf" werden die ersten 100 Jahre Eisenbahngeschichte in Deutschland gezeigt. mehr
Meldung vom 20.10.2005

Weitere Meldungen

 

Fernsehsendungen zum Thema Eisenbahn auf Ihrer Homepage.

Wollen Sie auf Ihrer Homepage immer die aktuellen Fernsehsendungen rund um das Thema Eisenbahn haben? Dann nutzen Sie den neuesten Service des Eisenbahn Webkataloges. mehr
Meldung vom 25.08.2005



 

Stolpe: Unser Weiterentwicklungsprogramm bringt den Transrapid zur Anwendung in Deutschland

"Die Bundesregierung steht zu ihrer Zusage, der Magnetschwebebahntechnik zu weiteren Anwendungen zu verhelfen" sagte Bundesminister Dr. Manfred Stolpe bei der heutigen Unterzeichnung des Vertrages zur Weiterentwicklung der Systemtechnik mit Siemens AG, ThyssenKrupp AG und Transrapid International. Damit werden Leistungen im Gesamtumfang von 113 Millionen Euro beauftragt. mehr
Meldung vom 18.08.2005

Weitere Meldungen

 

Salzburger Modelleisenbahnhersteller ROCO insolvent

Am 14.07.2005 um 16:30 Uhr musste ROCO Eigentümer Peter Maegdefrau in Rahmen einer Betriebsversammlung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Rif mitteilen, dass er auf Grund der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens gezwungen ist, heute Freitag, den 15.7.2005 den Konkursantrag über einen Teil der Gesellschaften der ROCO Holding einzubringen. mehr
Meldung vom 17.07.2005

Weitere Meldungen

 

Neues Design beim Eisenbahn Webkatalog

Alles neu macht der Mai. Das gilt auch für den Eisenbahn Webkatalog. Nach 2002 wurde das Design des Eisenbahn Webkataloges aktualisiert. Neben dem neuen Design gibt es auch ein paar neue Funktionen. mehr
Meldung vom 22.05.2005



 

Einkauf von Schülerkarten - Preisvergleich lohnt.

Seit der "Altmark-Trans"-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) ist klargestellt, dass der öffentliche Nahverkehr in Deutschland bezuschusst werden darf. Dabei werden bisher nur Defizitausgleiche, Betriebskostenzuschüsse und der steuerliche Querverbund behandelt. Jedoch wird übersehen, dass es daneben eine subtile, unauffällige Methode zur Finanzierung eines Nahverkehrsangebots gibt:
Der Einkauf von Schülerkarten. mehr
Meldung vom 21.02.2005



 

Bahn setzt im Serverbereich verstärkt Linux ein

Das lizenzfreie Betriebssystem Linux ist eine der strategischen Serverplattformen für die Informationstechnologie der Bahn. Das heißt, neue und bereits produktive IT-Systeme sollen – sofern technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll – auf Linux laufen. mehr
Meldung vom 26.10.2004

Weitere Meldungen

 

Stellungnahme zur ADFC-Kampagne Fahrradmitnahme im ICE.

Welchen Bärendienst sich die Bahn mit ihrem Keulenschlag „Einstweilige gerichtliche Verfügung“ gegen den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) wegen eines Dialoges am Bahnsteig im Hauptbahnhof Münster mit Vertretern der Bahn und den Bundestagsabgeordneten aus Münster erwiesen hat, macht einmal mehr die Erklärungsnot deutlich, der sich der Pressesprecher der Bahn, Gerd Fels, vor dem Hauptbahnhof Münster gegenüber den Medien ausgeliefert sah. mehr
Meldung vom 17.09.2004



 

Hannover und Lübben sind die Bahnhöfe des Jahres

Der Hauptbahnhof Hannover und der Kleinstadtbahnhof Lübben im Spreewald sind die "Bahnhöfe des Jahres 2004". Die Allianz pro Schiene prämierte zum ersten Mal in Deutschland die besten Bahnhöfe aus der Sicht der Kunden. "Hannover und Lübben haben attraktive Bahnhöfe, auf denen Reisende und Besucher sich wohlfühlen", erklärte die Allianz pro Schiene-Jury am Montag auf der Preisverleihung in Hannover. mehr
Meldung vom 13.09.2004

Weitere Meldungen

 

Kölns Technologiegeschichte im Ausland erfolgreich.

Reinhard Krischerder, Autor des Buches Alweg-Bahn, zur Eröffnung der Las Vegas Monorail. mehr
Meldung vom 16.07.2004

Weitere Meldungen

 

ÖPNV "de luxe" mit Fahrplaninfo-System DELFI

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist das Rückgrat des innerstädtischen Verkehrs. Ohne den öffentlichen Verkehr wären unsere Ballungsgebiete lahm gelegt. "Etwa 26 Millionen Menschen nutzen tagtäglich den ÖPNV und sparen damit in etwa 18 Millionen Pkw-Fahrten ein", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Angelika Mertens heute in Berlin anlässlich der Präsentation des Länderauskunftssystems DELFI (Durchgängige Elektronische FahrplanInformation). mehr
Meldung vom 28.06.2004

Weitere Meldungen

 

Mehr Schutz für Nichtraucher in Zügen und Bahnhöfen

Die Deutsche Bahn verstärkt den Schutz für Nichtraucher in ihren Zügen und Bahnhöfen. Im Nahverkehr fahren in drei Bundesländern ausschließlich Nichtraucherzüge. Und auch in den Fernverkehrszügen ist der Anteil der Nichtraucherplätze gestiegen. Die wichtigsten Bahnhöfe in Deutschland werden seit 2002 in einem großen Programm als Rauchfreie Bahnhöfe umgestaltet. Damit kommt die Bahn den Wünschen der überwiegenden Zahl der Fahrgäste nach. mehr
Meldung vom 28.05.2004

Weitere Meldungen

 

Schienenlobby erhält zunehmend Unterstützung aus der Wirtschaft - metronom 50. Fördermitglied der Allianz pro Schiene.

Der Lobbyverband Allianz pro Schiene wächst rasant. Knapp vier Jahre nach seiner Gründung zählt das gemeinnützige Schienenbündnis mittlerweile 17 Mitgliedsverbände und 50 Fördermitglieder aus der Wirtschaft. "Wir freuen uns, mit der metronom Eisenbahngesellschaft ein bundesweit beachtetes Vorzeigeunternehmen als 50. Fördermitglied begrüßen zu können", sagte der Förderkreissprecher der Allianz pro Schiene, Peter Witt. mehr
Meldung vom 27.05.2004

Weitere Meldungen

 

Stolpe: Eisenbahn-Bundesamt hat wesentlich zu Erfolgen der Bahnreform beigetragen

"Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit großem Erfolg den Spagat zwischen Dienstleister und Aufsichtsbehörde gemeistert und damit wesentlich zu den bisherigen positiven Ergebnissen der Bahnreform beigetragen." Das sagte Dr. Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, auf dem Festakt "10 Jahre Eisenbahn-Bundesamt" am Montag in Bonn. mehr
Meldung vom 10.05.2004

Weitere Meldungen

 

Train Simulator 2: Microsoft stellt Simulation ein.

Microsoft die Entwicklung des Eisenbahn-Programms Train Simulator 2 eingestellt. Der Zeitpunkt hierfür kommt recht überraschend, da das Spiel zu großen Teilen bereits fertig gestellt sein soll und eigentlich im Juli 2004 erscheinen sollte. mehr
Meldung vom 04.05.2004

Weitere Meldungen

 

Abgehängt: Die Straßenbahn ist besser als Bus und U-Bahn.

"Leistungsfähiger als der Bus, billiger in den Investitionskosten als die U-Bahn und so gut wie kein CO2-Ausstoß – das sind“, so Markus Hecht, Professor für Schienenfahrzeuge am Institut für Land- und Seeverkehr der Technischen Universität Berlin, "die markantesten Vorteile der Straßenbahn als öffentliches Nahverkehrsmittel.“ Die wiederum erklärten, weshalb die Straßenbahn etwa seit 15 Jahren eine Renaissance nicht nur in europäischen Städten erlebe, sondern auch in Metropolen wie Sydney und Shanghai. mehr
Meldung vom 05.04.2004



 

Stolpe: Breite Plattform für Transrapidtechnologie in Deutschland

"Der Transrapidtechnologie soll in Deutschland und der Welt eine
Zukunft geschaffen werden. So können die industrie- und beschäftigungspolitischen Chancen dieser Hochtechnologie genutzt werden." Das sagte Bundesverkehrsminister Dr. Manfred Stolpe bei einem Treffen des "Parlamentarischen Gesprächskreis Transrapid" am Dienstag in Berlin. mehr
Meldung vom 11.02.2004



 

Stolpe: Transrapid-Kompetenzzentrum Kassel gesichert.

"Die weitere Förderung der für den Industriestandort Deutschland wichtigen Magnetschwebebahntechnik durch die Bundesregierung sichert auch langfristig die Arbeitsplätze beim Transrapid-Kompetenzzentrum hier in Kassel." Das sagte Bundesminister Dr. Manfred Stolpe am Mittwoch anlässlicheines Besuches bei den Firmen Bombardier und ThyssenKrupp in Kassel. mehr
Meldung vom 21.01.2004



 

Es wurden 30 von 140 Meldungen gefunden.

vorherige 30 Meldungen   nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de