Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Qatar Foundation bestellt schlüsselfertiges Tramsystem

Qatar Foundation bestellt schlüsselfertiges Tramsystem © Siemens Mobility Division Siemens Rail Systems hat von der Qatar Foundation einen Auftrag über die schlüsselfertige Errichtung eines Tramsystems für die Hauptstadt Katars Doha erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf deutlich über 100 Millionen Euro. Zum Lieferumfang gehören auch Signal- und Kommunikationstechnik, Bahnelektrifizierung sowie die Ausstattung eines Depots. Weiterhin werden von Siemens vier Haltestellen mit Bahnsteigtüren ausgestattet. mehr
Meldung vom 30.07.2012

Weitere Meldungen

 

Vossloh im zweiten Quartal verbessert

Die Geschäftssituation des Vossloh-Konzerns hat sich im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verbessert. Nach einem verhaltenen Geschäftsverlauf zu Jahresbeginn verzeichnete das Unternehmen im zweiten Quartal einen im Vergleich zum Vorjahr um 4,5 % höheren Umsatz. Insgesamt führte dies dazu, dass der Konzern seine Erlöse in den ersten sechs Monaten 2012 um 1,8 % auf 571,3 Mio.€ verbesserte. mehr
Meldung vom 26.07.2012

Weitere Meldungen

 

Stadler präsentiert zukunftsweisende Neuheiten auf der Innotrans 2012

LEO Express-FLIRT ©Stadler Rail Group Mit innovativen und zukunftsweisenden Fahrzeugneuheiten für den Personen- und Güterverkehr präsentiert sich die Stadler Rail Group im Rahmen der Innotrans, der größten Fachmesse für den Schienenfahrzeugverkehr, vom 18. bis 21. September 2012 in Berlin. Unter dem Motto „eco on board“ stellt sich das Unternehmen in der Messehalle 2.2 dem Fachpublikum und interessierten Besuchern vor. Im Fokus stehen neben technischen Innovationen und maßgeschneiderten Schienenfahrzeugkonzepten vor allem die Umweltfreundlichkeit der Fahrzeuge hinsichtlich ihrer Wartung, ihres Verbrauchs und der Herstellung. mehr
Meldung vom 24.07.2012

Weitere Meldungen

 

Stadler: Dritter Auftrag der Ferrovie del Gargano

Die italienische Ferrovie del Gargano (FdG) bestellen bereits zum dritten Mal FLIRT-Triebzüge bei Stadler Rail. Nach den Aufträgen von 2007 und 2009 haben die FdG eine Option für weitere drei 3-teilige FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) eingelöst. mehr
Meldung vom 13.07.2012

Weitere Meldungen

 

Stadler produziert erstmals U-Bahn-Züge für Berlin

Nach der erfolgreichen Beteiligung an einer europaweiten Ausschreibung produziert der Berliner Schienenfahrzeughersteller Stadler Pankow GmbH bis 2015 zwei neue U-Bahn-Vorserienfahrzeuge für die Berliner Verkehrsbetriebe BVG. Zudem besteht bei erfolgreichem Testbetrieb eine Option auf Serienherstellung für bis zu weitere 34 Fahrzeuge, die dann ab 2017 an die BVG ausgeliefert werden könnten. mehr
Meldung vom 11.07.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier unterzeichnet Lizenzabkommen für den Transfer von Spitzentechnologie für Straßenbahnen nach China

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit CSR Puzhen, einer Tochter von Chinas größtem Eisenbahnhersteller China South Locomotive & Rolling Stock Corporation Ltd. (CSR), ein Technologie-Lizenzabkommen unterzeichnet hat. Im Rahmen des Abkommens erteilt Bombardier CSR Puzhen eine 10-Jahres-Lizenz für die Herstellung und den Vertrieb von 100% Niederflurstraßenbahnen mit der Bombardier-Technologie in China (einschließlich Hongkong und Macao). mehr
Meldung vom 05.07.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris

Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation wird 210 Doppelstockwagen für Nahverkehrszüge der Linie A des Nahverkehrsnetzes im Großraum Paris (RER) liefern. Mit diesem neuen Auftrag wird eine Option wahrgenommen, aus einem im April 2009 unterzeichneten Vertrag über die verbindliche Bestellung von 60 MI09-Zügen. Die Anschaffung der zusätzlichen Züge wird von STIF und RATP gemeinsam betrieben und finanziert. mehr
Meldung vom 29.06.2012

Weitere Meldungen

 

Deutsche Bahn und Alstom unterzeichnen Vertrag über neue Dieseltriebzüge für den Regionalverkehr

Deutsche Bahn und Alstom unterzeichnen Vertrag über neue Dieseltriebzüge für den Regionalverkehr ©Alstom Die Deutsche Bahn AG und die Alstom Deutschland AG haben einen Vertrag über die Lieferung von 38 Dieseltriebzügen für den Regionalverkehr in Rheinland Pfalz sowie Teilstrecken in Hessen und Baden-Württemberg unterzeichnet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 160 Millionen Euro. Die Betriebsaufnahme soll im Jahr 2015 im Dieselnetz Südwest erfolgen. Die DB Regio AG hatte die Ausschreibung der Strecken in den Regionen Rheinhessen, Weinstraße und Bergstraße Anfang 2012 gewonnen. mehr
Meldung vom 28.06.2012

Weitere Meldungen

 

DB Schenker Rail nimmt erste Flotte von Hybrid-Rangierlokomotiven in Europa in Betrieb

DB Schenker Rail nimmt erste Flotte von Hybrid-Rangierlokomotiven in Europa in Betrieb © Alstom Deutschland Mitteldeutsche Eisenbahngesellschaft rangiert bei der Dow Olefinverbund GmbH Schkopau mit umweltfreundlichen und geräuscharmen Loks von Alstom. Die Mitteldeutsche Eisenbahngesellschaft (MEG), ein Unternehmen der DB Schenker Rail, hat heute bei ihrem Kunden Dow im ValuePark® am Standort Schkopau vier neue Hybrid-Rangierlokomotiven von Alstom in Betrieb genommen. Mit dieser Anschaffung ist die MEG das erste Unternehmen in Europa, das über eine Flotte von Hybrid-Fahrzeugen im Schienengüterverkehr verfügt. mehr
Meldung vom 19.06.2012

Weitere Meldungen

 

Alstom liefert weitere 46 Coradia Nordic Regionalzüge an den schwedischen Betreiber Storstockholms Lokaltrafik

Alstom liefert weitere 46 Coradia Nordic Regionalzüge an den schwedischen Betreiber Storstockholms Lokaltrafik ©Alstom Alstom Transport hat einen Auftrag über 46 neue Coradia Nordic Regionalzüge vom schwedischen Nahverkehrsbetreiber Storstockholms Lokaltrafik (SL) erhalten. Dieser Auftrag im Wert von 440 Mio. Euro ist Teil eines Rahmenvertrages, der 2002 zwischen Alstom und SL unterzeichnet wurde. Die Gesamtzahl der von SL bestellten Coradia Nordic Züge erhöht sich dadurch auf 129. mehr
Meldung vom 16.06.2012

Weitere Meldungen

 

Stadler trotzt der Eurokrise

Auch für Stadler Rail war das vergangene Jahr geprägt vom Kurssturz des Euro und der EU-Schuldenkrise. Dank des hohen Auftragseingangs aus den Jahren 2008 – 2010 stieg der Umsatz 2011 auf CHF 1,39 Mrd. und die Mitarbeiterzahl ist mit 4500 um rund 1000 höher als vor einem Jahr. Der Bestellungseingang betrug 2011 CHF 1,3 Mrd. und lag damit unter dem durchschnittlichen Wert der letzten Jahre. Mit grossem Erfolg sind seit Mitte Dezember 2011 vier völlig neuentwickelte Fahrzeugserien im Einsatz: Die Doppelstockzüge KISS für die SBB bei der S-Bahn Zürich, die Intercity-KISS für die österreichische Westbahn und die Tango-Trams in Basel und Genf. mehr
Meldung vom 15.06.2012

Weitere Meldungen

 

Stadler: Roll-out des ersten GTW für Vechtdallijnen (NL)

Stadler: Roll-out des ersten GTW für Vechtdallijnen (NL) © Stadler Rail Group Arriva und Stadler Rail feiern heute gemeinsam den Roll-out des ersten elektrischen Gelenktriebwagens (EMU-GTW) für die niederländischen Provinzen Overijssel und Drenthe. Arriva Niederlande hat Mitte 2010 bei Stadler 14 EMU-GTW für die Konzession „Vechtdal-lijnen (NL)“ bestellt. Die Fahrzeuge wurden gegenüber den bereits erfolgreich im Einsatz stehenden GTW der Arriva in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt. mehr
Meldung vom 13.06.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen

Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen © Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat von der Metropolitan Transportation Authority (MTA) einen Auftrag über die Lieferung von 300 U-Bahn-Wagen für New York City Transit (NYCT) erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 599 Millionen US-Dollar (482 Millionen Euro). Das Board of Directors von MTA hat die Vergabe des Auftrages an Bombardier am 28. März 2012 genehmigt. mehr
Meldung vom 06.06.2012

Weitere Meldungen

 

Weltrekord-Lok für Brasilien

Die brasilianische MRS Logística und Stadler Rail feiern heute gemeinsam die Enthüllung der mit Abstand grössten und stärksten Zahnradlok, die weltweit je gebaut wurde. Für die Güterstrecke von São Paulo zum Hafen von Santos hat MRS bei Stadler sieben dieser Lokomotiven im Wert von rund CHF 60 Mio. (inkl. Reservematerial) bestellt. Die ersten zwei Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen via Basel und Antwerpen nach Brasilien transportiert. Mit diesem Auftrag konnte Stadler Rail erneut ihre hohe Innovationskraft und ihre weltweit führende Stellung beim Bau von Zahnradfahrzeugen unter Beweis stellen. mehr
Meldung vom 06.06.2012

Weitere Meldungen

 

Präsentation des neuen LEO Express-FLIRT - Beginn der Testphase

Die tschechische Privatbahn LEO Express hat heute ihren neuen, modernen FLIRT-Triebzug erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Noch dieses Jahr wird der Zug seinen Betrieb aufnehmen und Passagiere zwischen Prag und Ostrava befördern. Auf dem Eisenbahnversuchsring Velim wurde die einmalige Gelegenheit geboten, die Vorzüge des neuen Fahrzeugs zu entdecken: die Premium-Superluxusklasse, die grosszügig vorhandenen LCD-Bildschirme, spezielle Abteile für Behinderte oder die modernen Toiletten. mehr
Meldung vom 24.05.2012



 

Alstom übernimmt Anteile an Joint Venture mit der Deutschen Bahn

Rangierlokomotive (Hybrid) vor dem Standort Stendal © Alstom Deutschland Alstom und die DB Mobility Network Logistics AG haben einen Vertrag zur Übernahme der von der DB Mobility Network Logistics AG gehaltenen 49 Prozent der Anteile an dem gemeinsamen Joint Venture ALSTOM Lokomotiven Service GmbH in Stendal gezeichnet. Die ALSTOM Deutschland GmbH wird damit nach knapp elf Jahren zum Alleingesellschafter. Bislang hielt die Gesellschaft 51 Prozent der Anteile. mehr
Meldung vom 22.05.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier erhält Auftrag für TRAXX-Lokomotiven für grenzüberschreitenden Verkehr in Skandinavien

Bombardier Transportation hat von Bure einen Auftrag zur Lieferung von sieben BOMBARDIER TRAXX F140 AC-Lokomotiven erhalten. Die Lieferung dieser für den Güterverkehr in Schweden und Norwegen entwickelten Lokomotiven soll im vierten Quartal 2012 erfolgen. Der Wert des Auftrags beläuft sich auf ca. 24 Millionen Euro (31 Millionen US-Dollar). mehr
Meldung vom 11.05.2012

Weitere Meldungen

 

Roll-out des ersten GTW für Gelderland/NL

Roll-out des ersten GTW für Gelderland/NL © Stadler Rail Group Arriva und Stadler Rail feiern heute gemeinsam den Roll-out des ersten diesel-elektrischen Gelenktriebwagens (DMU-GTW) für die niederländische Provinz Gelderland. Arriva Niederlande hat Mitte 2010 bei Stadler 24 DMU-GTW für die Konzession „Rivierenland-Achterhoek“ in der Provinz Gelderland bestellt. Die Fahrzeuge wurden gegenüber den bereits erfolgreich im Einsatz stehenden GTW der Arriva in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt. So wurde für unter anderem ein hochmoderner umweltfreundlicher Antrieb entwickelt. mehr
Meldung vom 11.05.2012

Weitere Meldungen

 

Vossloh startet wie erwartet verhalten ins neue Jahr

Die Vossloh AG hat im ersten Quartal 2012 deutliche Zuwächse im Geschäft mit Lokomotiven, Nahverkehrsbahnen und Antriebssystemen erzielt, verzeichnet aber vor allem durch noch anhaltende Projektverzögerungen in China geringere Umsätze mit Schienenbefestigungen. Insgesamt blieb der Konzernumsatz mit 255,7 Mio.€ (Vorjahr: 259,5 Mio.€) nahezu stabil. Weiterhin erfreulich entwickelte sich der Auftragsbestand. Zum 31. März 2012 erreichte der Auftragsbestand des Vossloh-Konzerns mit 1,59 Mrd.€ einen neuen Höchstwert. mehr
Meldung vom 26.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier präsentiert bahnbrechende Signalsystemlösung - Kosteneffizientes regionales Verkehrsmanagement

Bombardier Transportation, Weltmarktführer in der Schienenverkehrstechnologie, hat eine regionale ERTMS (European Rail Traffic Management System)-Lösung zum weltweit ersten Einsatz auf der Västerdal Linie in Schweden bereit gestellt. Das bahnbrechende regionale BOMBARDIER INTERFLO 550 ERTMS-System verringert die Betriebskosten und ermöglicht erhöhte Verkehrskapazität sowie automatische Zugsteuerung rund um die Uhr. mehr
Meldung vom 19.04.2012

Weitere Meldungen

 

GYSEV und Stadler haben einen Vertrag über die Lieferung von EMU-Zügen unterzeichnet

Ilona Dávid, Vorsitzende und CEO von Gyor-Sopron-Ebenfurti Vasút Zrt. (GYSEV), und Zoltán Dunai, Länderverantwortlicher für Ungarn von Stadler Rail Group (Stadler), haben heute einen Vertrag über die Lieferung von vier elektrischen Regionalzügen unterzeichnet. Der Vertrag beruht auf einer Ausschreibung für die Modernisierung des Bahnangebots auf der Linie Sopron–Szombathely–Szentgotthárd. Der Gesamtwert des Vertrags beläuft sich auf rund EUR 20 Mio., wovon 85 % durch den Kohäsionsfonds der Europäischen Union gedeckt sind. Die erste Zugseinheit wird Stadler Anfang 2014 an die Eisenbahngesellschaft liefern, der letzte Zug soll Mitte 2014 folgen. Die Wagenkästen werden im Werk von Stadler in Szolnok gefertigt. mehr
Meldung vom 13.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier schließt sich mit Atlanta zusammen - Gleisarbeiten sollen mit TrackSafe-Technologie sicherer werden

Bombardier hat sich mit der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) für ein Vorführprojekt zusammengeschlossen, um die Sicherheit von Mitarbeitern des Schienenverkehrs bei Gleisarbeiten zu erhöhen. mehr
Meldung vom 13.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier eröffnet Werk für hochmoderne Monorail-Fahrzeuge in Brasilien

Bombardier eröffnet Werk für hochmoderne Monorail-Fahrzeuge in Brasilien © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation eröffnete heute ein neues hochmodernes Werk für Monorail-Fahrzeuge in Hortolândia – São Paulo, Brasilien. Der neue Produktionsstandort, in den 15 Millionen US-Dollar investiert wurden, ist das globale Produktionszentrum des Unternehmens für Monorail-Fahrzeuge für den schnell wachsenden Markt in Brasilien, den Export in Lateinamerika und weltweit. Es entstehen 250 neue Arbeitsplätze in der Fertigung von Schienenfahrzeugen, zu der auch die Montage von Aluminium-Wagenkästen, Drehgestellen und die Endmontage gehören. mehr
Meldung vom 13.04.2012

Weitere Meldungen

 

Siemens liefert Signaltechnik für die Erweiterung der Athener U-Bahn

Siemens hat von der Attiko Metro S.A. den Auftrag zur technischen Ausrüstung der knapp 16 Kilometer langen Erweiterung der U-Bahnlinien 2 und 3 in Athen erhalten. Zum Lieferumfang gehören die Stellwerke inklusive Außenanlage und die dazu gehörigen Streckenkomponenten der Zugbeeinflussung. Ferner werden 17 Fahrzeuge mit den entsprechenden Fahrzeuggeräten von Siemens ausgerüstet. Das Auftragsvolumen hat einen Wert von rund 41 Millionen Euro, die Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts ist für Herbst 2013 geplant. mehr
Meldung vom 11.04.2012

Weitere Meldungen

 

Alstom liefert 28 Züge für die DB Regio in Nordrhein-Westfalen

Der neue Coradia Continental von Alstom ©Alstom Alstom Transport fertigt 28 elektrische Triebzüge für die Deutsche Bahn Regio NRW GmbH in Nordrhein-Westfalen. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 140 Millionen Euro (1). Für Alstom ist es der erste Abruf aus dem Rahmenvertrag mit der DB Regio über die Lieferung von bis zu 400 elektrischen Triebzügen. mehr
Meldung vom 09.04.2012

Weitere Meldungen

 

DB investiert 215 Millionen Euro in neue elektrische Triebzüge

Die Deutsche Bahn AG hat mit der Alstom Transport Deutschland GmbH und der Stadler Pankow GmbH Verträge über die Lieferung von insgesamt 42 elektrischen Triebzügen für den Regionalverkehr in Nordrhein-Westfalen unterzeichnet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 215 Millionen Euro. Die Betriebsaufnahme soll zum Fahrplanwechsel 2014 in den Verbandsgebieten des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) und des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) erfolgen. mehr
Meldung vom 04.04.2012

Weitere Meldungen

 

SNCF löst Vertragsoption über 40 weitere Euroduplex-Höchstgeschwindigkeitszüge ein

Patrick Kron, Vorsitzender und CEO von Alstom, hat sich über die Unterzeichnung der Vertragsoption über 40 weitere doppelstöckige Euroduplex-Höchstgeschwindigkeitszüge durch die SNCF sehr zufrieden gezeigt. Unter Berücksichtigung einer möglichen Stornierung von 10 Zügen hat Alstom im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 einen Auftrag über 30 Züge im Gesamtwert von 900 Millionen Euro gebucht. mehr
Meldung vom 02.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier liefert TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge für den Einsatz in Norddeutschland

Bombardier liefert TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge für den Einsatz in Norddeutschland ©Bombardier Transportation Bombardier Transportation wird 16 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Triebzüge mit Regionalzug-Ausstattung an die Deutsche Bahn AG (DB AG) liefern, die im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für die Bahnstrecken Kiel-Hamburg und Flensburg-Hamburg erhalten hat. Der Auftragswert beläuft sich auf
ca. 160 Millionen Euro (208 Millionen US-Dollar) und ist Bestandteil des laufenden Rahmenvertrages aus dem Dezember 2008. Die DB AG hat bereits 135 der variablen Doppelstockwagen für den Fernverkehr sowie 18 Mittelwagen und drei Triebwagen für den Regionalverkehr bestellt mehr
Meldung vom 30.03.2012

Weitere Meldungen

 

Vossloh legt mit Auftragsbestand auf Rekordniveau Basis für Rückkehr zum Wachstumskurs

Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen des Vossloh-Konzerns war zum Ende des Geschäftsjahres 2011 so hoch wie nie zuvor. In einem für das Unternehmen operativ schwierigen Jahr erreichte der Auftragsbestand mit rund 1,5 Mrd.€ ein Rekordniveau. Besonders stark stieg die Nachfrage nach Lokomotiven und neuen Nahverkehrsbahnen. Entsprechend zuversichtlich blickt Werner Andree, Vorstandssprecher der Vossloh AG, auf die zukünftige Geschäftsentwicklung: „2011 war ein herausforderndes Jahr. Aber 2012 wird Vossloh wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren. Im laufenden und kommenden Geschäftsjahr sollten Umsatz und Ertrag wieder steigen. Mit dem hohen Auftragsbestand haben wir dafür eine solide Basis gelegt.“ mehr
Meldung vom 29.03.2012

Weitere Meldungen

 

Siemens verkauft erstmals zwei Vectron-Lokomotiven nach Italien

Siemens verkauft erstmals zwei Vectron-Lokomotiven nach Italien © Siemens AG Siemens hat vom italienischen Privatbahnbetreiber Fuori Muro einen Auftrag über zwei Lokomoti-ven vom Typ Vectron DC (Gleichstrom) erhalten. Es ist die erste Vectron-Bestellung aus Italien. Die Fahrzeuge werden im Siemens-Werk in München-Allach gefertigt und im Dezember 2013 an den Kunden ausgeliefert. Der Vectron ist die neue Lokomotiven-Generation von Siemens für den europäischen Markt und wurde erstmals auf der Bahntechnikmesse InnoTrans 2010 präsentiert. mehr
Meldung vom 20.03.2012

Weitere Meldungen

 

Es wurden 30 von 460 Meldungen gefunden.

vorherige 30 Meldungen   nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de