Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





BeNEX

Die BeNEX GmbH ist die Holdinggesellschaft der Hamburger Hochbahn AG für Verkehrsleistungen außerhalb Hamburgs. An BeNEX ist der internationale Infrastrukturinvestor Babcock & Brown Public Partnerships als Minderheitsgesellschafter beteiligt. Bislang ist die BeNEX an vier Schienenverkehrsunternehmen (cantus, metronom, NBE nordbahn und ODEG) beteiligt.
URL: http://www.benex.de/

Fehlerhaften Link melden 

BeNEX: Betriebsaufnahmen an drei Standorten

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2011 startet die BeNEX-Tochter agilis mit der zweiten Stufe des 2008 gewonnenen Netzes Regensburg. Mit der Streckenverlängerung der Donautalbahn von Ingolstadt nach Ulm steigt das Streckennetz auf 450 Kilometer. Die Gesamtleistung pro Jahr beläuft sich in diesem Netz dann auf 5,5 Millionen Zugkilometer. Parallel betreibt agilis auch das Dieselnetz Oberfranken mit insgesamt 4 Millionen Zugkilometern. mehr
Meldung vom 09.12.2011

Weitere Meldungen

 

BeNEX: Tochterunternehmen nimmt D-Netz Oberfranken in Betrieb

Mit der Betriebsaufnahme im Dieselnetz Oberfranken am Pfingstsonntag 2011 beginnt das zweite Kapitel der Erfolgsgeschichte der BeNEX-Tochter agilis in Bayern. Zusammen mit dem Regensburger Netz, in dem agilis seit Dezember 2010 tätig ist, fährt das Unternehmen künftig in Bayern 10 Millionen Zugkilometer pro Jahr. Dies entspricht einem Anteil am gesamten bayerischen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) von 10 Prozent. mehr
Meldung vom 13.06.2011

Weitere Meldungen

 

BeNEX: Expansion erfolgreich fortgesetzt

agilis Triebwagen 440 603 in Regensburg © Michael Grießmayr Die erfolgreiche Inbetriebnahme von neuen Verkehren und die Vorbereitung von Betriebsaufnahmen in Berlin, Brandenburg sowie Bayern prägten das Geschäftsjahr 2010 der BeNEX GmbH. Nach mehrmonatigen, schwierigen Verhandlungen konnte schließlich Anfang dieses Jahres der Branchentarifvertrag SPNV unterzeichnet werden, der die Basis für alle künftigen Ausschreibungen bildet. mehr
Meldung vom 03.05.2011

Weitere Meldungen

 

BeNEX: GDL rechnet falsch!

In den laufenden Tarifauseinandersetzungen behauptet die Spartengewerkschaft GDL wiederkehrend, dass die Privatbahnen, namentlich die ODEG, um bis zu 30 Prozent geringere Entgelte für Triebfahrzeugführer zahlt als der marktbeherrschende DB-Konzern. Diese Zahlenangaben sind nicht zutreffend. mehr
Meldung vom 11.03.2011

Weitere Meldungen

 

SPNV-Unternehmen beklagen mangelnde Verhandlungsbereitschaft der Gewerkschaften

Aus Sicht der fünf großen Verkehrsunternehmen, Abellio, Arriva, BeNEX, Keolis und Veolia-Verkehr, verlief die zweite Verhandlungsrunde zur Schaffung eines gemeinsamen Tarifvertrages mit der Tarifgemeinschaft (TG) aus Transnet/GDBA sehr enttäuschend. Verhandlungsführerin Ulrike Haber-Schilling, Veolia-Verkehr: „Wenn man das ehrgeizige Ziel hat, erstmalig einen gemeinsamen Tarifvertrag für die privaten SPNV-Unternehmen zu schaffen, ist es enttäuschend, wenn sich die Gewerkschaften weigern, überhaupt über ein Entgeltniveau zu verhandeln. Das Beharren auf dem Niveau der DB AG, das nur durch die frühere Monopolsituation zu erklären ist, ist aufgrund der Situation der regionalen Wettbewerber nicht akzeptabel.“ mehr
Meldung vom 14.09.2010

Weitere Meldungen

 

Private Verkehrsunternehmen und Gewerkschaften treten in Verhandlungen ein

Die großen privaten Anbieter von Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) haben sich mit der Tarifgemeinschaft TRANSNET/GDBA verständigt, in konkrete Verhandlungen über einen gemeinsamen Tarifvertrag einzutreten. Mit der Tarifgemeinschaft konnte in einem Gespräch am 28. Juli in Berlin eine Prozessabrede abgestimmt werden, die wesentliche Verhandlungsthemen skizziert. mehr
Meldung vom 29.07.2010

Weitere Meldungen

 

BeNEX schließt Rahmenvereinbarung über E-Triebzüge erfolgreich ab

agilis Triebwagen 440 603 in Regensburg © Michael Grießmayr Die BeNEX GmbH hat ein 2008 eingeleitetes Ausschreibungsverfahren über Rahmenvereinbarungen zur Beschaffung von elektrischen Nahverkehrstriebwagen mit drei Herstellern erfolgreich abgeschlossen. mehr
Meldung vom 05.05.2010

Weitere Meldungen

 

BeNEX schließt Rahmenvereinbarung mit Herstellern

Die BeNEX GmbH hat ein 2008 eingeleitetes Ausschreibungsverfahren über Rahmenvereinbarungen zur Beschaffung von Schienenfahrzeugen erfolgreich abgeschlossen. mehr
Meldung vom 13.01.2010

Weitere Meldungen

 

BeNEX finanziert 38 Triebwagen für Bayern

Für den Betrieb des Dieselnetzes Oberfranken ab Juni 2011 kauft die BeNEX GmbH 38 Dieseltriebwagen. Die Investitionssumme in Höhe von über 60 Millionen Euro finanziert ein Bankenkonsortium unter Führung der KfW IPEX-Bank. Die entsprechenden Verträge wurden heute in Hamburg unterzeichnet. mehr
Meldung vom 01.10.2009

Weitere Meldungen

 

BeNEX: Erfolgsjahr 2008 bestätigt Geschäftsstrategie

2008 war ein sehr gutes Jahr für die BeNEX GmbH. Eine ausgesprochen starke wirtschaftliche Entwicklung, wichtige Erfolge im Wettbewerb um Ausschreibungen und Akquisitionen von Verkehrsleistungen sowie eine positive Resonanz von Kunden und Aufgabenträgern sind wesentliche Merkmale des abgelaufenen Geschäftsjahres. Auch für 2009 setzt BeNEX auf Wachstum. mehr
Meldung vom 28.04.2009

Weitere Meldungen

 

BeNEX übernimmt VBR

Die BeNEX GmbH, die Expansionsholding der Hamburger Hochbahn AG, erwirbt zum 1. Januar 2009 die Mehrheitsanteile an der VBR-Verkehrsbetriebe- und Servicegesellschaft mbH mit Standorten in München, Gauting (Landkreis Starnberg) und Fulda. mehr
Meldung vom 30.12.2008

Weitere Meldungen

 

Es wurden 11 Meldungen gefunden.





Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de