Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





BEG leitet Neuvergabe der Verkehre der S-Bahn München ein

S-Bahn Logo Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert, hat heute die Vorinformation zur Vergabe der Leistungen der S-Bahn München an das Amtsblatt der Europäischen Union gesandt.* Die BEG will die Verkehre der S-Bahn München gemäß den europäischen und nationalen Vergaberegeln in einem wettbewerblichen Verfahren neu vergeben. „Das eigentliche Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb starten wir voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres. Dann können sich alle interessierten Verkehrsunternehmen melden und ihre Eignung unter Beweis stellen. Anschließend werden wir mit den geeigneten Bewerbern Verhandlungsgespräche führen“, erklärt Johann Niggl, Geschäftsführer der BEG. mehr
Meldung vom 08.10.2014

Weitere Meldungen

 

Trends, Innovationen und begeisterte Besucher auf der 19. modell-hobby-spiel

modell hobby spiel - Leipzig 3. bis 5 Oktober 2014 Tüfteln, basteln und spielen: Drei Tage lang verwandelte sich das Leipziger Messegelänge in ein Zentrum für Modellbauer, Kreative und Spielefans. 100.400 Besucher kamen zur modell-hobby-spiel, der publikumsstärksten Messe für Modellbau, Modellbahn, kreatives Gestalten und Spiel in Deutschland und entdeckten aktuelle Produkte und Innovationen von 658 Aussteller aus 13 Ländern. Zu den Highlights der Veranstaltung zählten das „Fabberland 3D“ in der Glashalle, die Carrera Challenge Tour, das 100-jährige Jubiläum von „Mensch ärgere Dich nicht“ sowie die Preisverleihung des Spielgrafikpreis GRAF LUDO. mehr
Meldung vom 06.10.2014



 

Einsteigen bitte! Faszinierenden Anlagen, Neuheiten und Chassis aus dem 3D-Drucker

modell hobby spiel - Leipzig 3. bis 5 Oktober 2014 In wenigen Sekunden vom Fat City Terminal zum Bahnhof Miedzychod Letnisko oder von der See in die Alpen: Detailgetreu gestaltete Modellbahnanlagen entführen auf der Leipziger Messe modell-hobby-spiel vom 3. bis 5. Oktober 2014 in verschiedenste Regionen. Zudem können Eisenbahnfans in eine Miniaturlandschaft aus der Filmreihe „Die Olsenbande“ eintauchen – und es gibt ein Update in Sachen 3D-Druck. mehr
Meldung vom 05.10.2014



 

Von klein bis groß: Modellbahnfieber auf der modell-hobby-spiel in Leipzig

modell-hobby-spiel in Leipzig 3. bis 6. Oktober 2013 Modellbahnträume werden wahr, wenn sich die Leipziger Messe zur modell-hobby-spiel vom 3. bis 6. Oktober 2013 in eine große Modellbahnausstellung verwandelt: Namenhafte Aussteller, zahlreiche Anlagenschauen und spannende Exponate lassen Modellbahnerherzen höher schlagen. Abgerundet wird die Messe durch Fachtreffs, Präsentationen von Eisenbahnunternehmen und Angebote für den Nachwuchs. mehr
Meldung vom 07.10.2013



 

EBA: Erste Strecke für Güterzüge mit Überlänge freigegeben

Auf der Strecke zwischen dem dänischen Padborg und Maschen in Niedersachsen dürfen künftig Güterzüge mit einer Länge von bis zu 835 Metern im Regelbetrieb verkehren. Dafür hat das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) heute grünes Licht gegeben. mehr
Meldung vom 03.08.2012

Weitere Meldungen

 

Schwerer Zugunfall in Hosena

Ein mit Schotter beladener Güterzug der zur Captrain Deutschland-Gruppe gehörenden ITL Eisenbahngesellschaft mbH ist am gestrigen Abend gegen 20:20 Uhr am Bahnhof Hosena im brandenburgischen Senftenberg in den hinteren Teil eines unbeladenen Güterzuges des selbigen Unternehmens hineingefahren. Bei dem Zusammenprall entgleisten mehrere Wagen und die Lok des ersten Zuges. Die Wagen des unbeladenen Zuges zerstörten dabei das direkt am Unfallort befindliche Stellwerksgebäude. mehr
Meldung vom 27.07.2012

Weitere Meldungen

 

Freistaat schreibt Expressverkehr Main-Spessart aus

Bayern und Hessen schreiben die Nahverkehrsleistungen Main-Spessart neu aus. Es handelt sich dabei um den stündlichen Expressverkehr zwischen Frankfurt (Main) Hbf, Aschaffenburg und Würzburg. Jede zweite Stunde werden die Züge über Würzburg hinaus nach Schweinfurt bis Bamberg weiterfahren. mehr
Meldung vom 18.06.2012

Weitere Meldungen

 

2,6 Millionen Fahrplankilometer im Dieselnetz Nordthüringen vergeben

Mit unserer Vergabekonzeption stärken wir den Wettbewerb auf der Schiene und schreiben die Standards fort, die bereits beim Dieselnetz Ostthüringen angewendet wurden. 75 Prozent der Leistungen im Schienenpersonennahverkehr haben wir mittlerweile ausgeschrieben. Wir werden damit dem Nahverkehr in Thüringen eine neue Qualität geben“, sagte der Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, Christian Carius, heute in Erfurt bei der Vertragsunterzeichnung mit der DB Regio AG über die Leistungen im Dieselnetz Nordthüringen. mehr
Meldung vom 15.12.2011

Weitere Meldungen

 

Grenzüberschreitender Zugverkehr soll gesichert werden

Der grenzüberschreitende Personennahverkehr auf der Schiene zwischen dem Vogtland und dem Bezirk Karlsbad soll auch in den nächsten Jahren gesichert werden. Dazu haben sich der Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ÖPNV) und der Bezirk Karlsbad / Karlovarský kraj in einem Memorandum bekannt. Dieses wurde am Montagnachmittag (12.12.11) von Dr. Tassilo Lenk, Landrat des Vogtlandkreises und ÖPNV-Vorsitzender, und Dr. Josef Novotny, Landeshauptmann des Bezirkes Karlsbad / Karlovarský kraj unterzeichnet. mehr
Meldung vom 12.12.2011



 

GDL: Tarifabschluss mit der HLB erzielt

Mit einer Einigung sind der vergangenen Nacht die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Hessischen Landesbahn (HLB) zu Ende gegangen. Damit treten bei der vectus Verkehrsgesellschaft mbH, der HLB Basis AG und der HLB Hessenbahn GmbH ab 1. Januar 2012 die mit den inhaltsgleichen Rahmenregelungen verknüpften Haustarifverträge in Kraft. Die Verträge haben eine Laufzeit bis Ende Juni 2014. mehr
Meldung vom 09.12.2011

Weitere Meldungen

 

Mehr Züge zwischen Cuxhaven und Bremerhaven

Mehr Züge zwischen Cuxhaven und Bremerhaven ©LNVG - Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb) hat in einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für den Betrieb auf der Bahnstrecke Cuxhaven – Bremerhaven – Buxtehude (Weser-Elbe-Netz) erhalten und wird dort im Auftrag der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) und des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen ab Sonntag in den kommenden zehn Jahren mit modernen, spurtstarken Zügen der Baureihe LINT 41 aus dem Fahrzeugpool der LNVG unterwegs sein. mehr
Meldung vom 09.12.2011

Weitere Meldungen

 

Jetzt über den gastronomischen Fahrplan 2012 für die Bordrestaurants der Deutschen Bahn abstimmen

Ab sofort können Bahnreisende im Internet über den gastronomischen Fahrplan 2012 mitentscheiden. Die Deutsche Bahn hat sich bei der Auswahl für ihr Speisenangebot diesmal von Omas Lieblingsrezepten inspirieren lassen und unterbreitet in den Kategorien „Omas Eintöpfe“, „Omas Hausmannskost“ und „Omas Sonntagsküche“ je drei Vorschläge. Pro Kategorie kann jeder Teilnehmer eine Stimme abgeben. Gewählt werden kann bis zum 4. Dezember 2011. mehr
Meldung vom 22.11.2011

Weitere Meldungen

 

Freistaat schreibt Regionalverkehr im Oberland aus

VT 111 der Bayerischen Oberlandbahn ©Michael Grießmayr Die Staatsregierung hat nach eingehender Prüfung entschieden, dass die Nahverkehrsleistungen im Bayerischen Oberland im Wettbewerb vergeben werden sollen. „Die Bayerische Oberlandbahn ist ein Vorzeigeprojekt, das schon heute den Erfolg des Wettbewerbs belegt. Die erneute Ausschreibung ist ein weiterer Schritt auf dem geradlinigen bayerischen Wettbewerbskurs, der 1998 im Oberland begonnen hat“, erläutert Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil. mehr
Meldung vom 21.11.2011

Weitere Meldungen

 

Keolis erreicht Tarifabschluss mit der EVG – Einigung mit beiden Gewerkschaften auf vergleichbare Ergebnisse

In der vergangenen Woche erreichte Keolis in den Verhandlungen mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) einen Abschluss für einen Haustarifvertrag für alle Beschäftigtengruppen, nachdem bereits Anfang September 2011 in den Verhandlungen mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ein Ergebnis zum Abschluss eines Rahmen-Lokomotivführer-Tarifvertrages, eines Tarifvertrages zum Betreiberwechsel und eines ergänzenden Haustarifvertrages erzielt werden konnte. mehr
Meldung vom 21.11.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Tarifkonflikt mit AKN und metronom beendet

Metronom 146-07 in Bremen Hbf © Michael Grießmayr Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat nun auch mit der AKN Eisenbahn und der metronom Eisenbahngesellschaft Tarifverträge abgeschlossen. Vier Stunden nach den heutigen Abschlüssen mit der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft und der cantus Verkehrsgesellschaft ist es nach einem elfwöchigen Schlichtungsverfahren unter dem Vorsitz des ehemaligen sächsischen Ministerpräsidenten Professor Georg Milbradt gelungen, die Haustarifverträge auch für diese beiden Unternehmen in Berlin zu unterzeichnen. mehr
Meldung vom 20.11.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Tarifkonflikt mit cantus und ODEG beendet

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat heute mit der cantus Verkehrsgesellschaft und der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft (ODEG) Tarifverträge abgeschlossen. Nach einem elfwöchigen Schlichtungsverfahren unter dem Vorsitz des ehemaligen sächsischen Ministerpräsidenten Professor Georg Milbradt wurden nunmehr die Haustarifverträge und der Betreiberwechseltarifvertrag in Berlin unterzeichnet. mehr
Meldung vom 20.11.2011

Weitere Meldungen

 

Unterzeichnung des Verkehrsvertrages der Linien RB 51, RB 63 und RB 64

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Schienenstrecke Gronau – Enschede erfolgte die öffentliche Unterzeichnung des neuen Verkehrsvertrages für die Linien der RB 51, Dortmund – Coesfeld – Enschede, RB 63, Münster – Coesfeld und RB 64, Münster – Steinfurt – Enschede durch die drei niederländischen Aufgabenträger – Gemeente Enschede, Regio Twente, Provincie Overijssel - sowie den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, den Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe und DB Regio NRW. Der Betrieb auf den drei Linien wird ab dem 11. Dezember 2011 durch die DB Regio NRW erfolgen. mehr
Meldung vom 18.11.2011

Weitere Meldungen

 

Zeil: "Nahverkehr ist noch zu störungsanfällig"

Martin Zeil Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie © Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bereits zum vierten Mal hat Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil Vertreter der Deutschen Bahn gestern zu einem "Runden Tisch Qualität" geladen, um Lösungen für die gravierendsten Störungsursachen im Schienenpersonennahverkehr einzufordern. mehr
Meldung vom 15.11.2011

Weitere Meldungen

 

Neigetechnik im Allgäu steht kurz vor dem Start

Am 11. Dezember geht die Neigetechnik im Allgäu in Betrieb – der Fahrplan steht bereits. Zunächst wird das Projekt auf der Linie Augsburg – Oberstdorf/Lindau umgesetzt. Reisende im Regionalverkehr des Allgäus werden insgesamt von deutlichen Verbesserungen profitieren. Gleichzeitig wird in weiten Teilen ein neuer Fahrplan eingeführt. mehr
Meldung vom 28.10.2011

Weitere Meldungen

 

Zeitumstellung bei der Deutschen Bahn

Bahnhofsuhr © Michael Grießmayr In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Um drei Uhr werden die Uhren um eine Stunde auf zwei Uhr zurückgestellt. Für die Bahn ist die Zeitumstellung mittlerweile zur Routine geworden. Nachtzüge werden in der um eine Stunde längeren Nacht von Sonnabend auf Sonntag an einem geeigneten Bahnhof entlang der Reisestrecke halten. So wird sichergestellt, dass die rund 40 betroffenen Nachtzugverbindungen ihre Zielbahnhöfe fahrplanmäßig erreichen und morgens nicht eine Stunde zu früh ankommen. mehr
Meldung vom 27.10.2011

Weitere Meldungen

 

Die diesjährigen BRUNEL-Preiträger

Die Association of American Railroads (AAR) und der Internationale Eisenbahnverband (UIC) in Paris kündigten heute gemeinsam an, dass bei den diesjährigen prestigeträchtigen Brunel Awards, dem internationalen Wettbewerb für Eisenbahndesign in Washington D.C., kürzlich 44 Projekte aus 12 Ländern für herausragende Leistungen ausgezeichnet wurden. Bahnen und Regierungsorganisationen aus aller Welt, die Bahndienstleistungen anbieten bzw. Infrastrukturen betreiben, hatten sich mit insgesamt über 150 Projekten beworben. Zwanzig dieser Projekte wurde der Brunel Award verliehen, 24 Projekte erhielten Auszeichnungen. mehr
Meldung vom 23.08.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Schlichtung mit Unternehmen der Netinera-, der BeNEX- und der HLB-Gruppe

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) konnte sich mit den Unternehmen Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG), cantus Verkehrsgesellschaft mbH und der metronom Eisenbahngesellschaft mbH auf eine gemeinsame Schlichtung zur Beilegung des Tarifkonflikts verständigen. mehr
Meldung vom 23.08.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Annäherung bei zwei Veolia-Unternehmen

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat heute mit der Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt (VVSA) und der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) konstruktive Verhandlungen zur Beilegung des Tarifkonflikts geführt. Offene Punkte sollen in einem Folgegespräch behandelt werden. mehr
Meldung vom 17.08.2011

Weitere Meldungen

 

Neu: Aktueller Positionsanzeiger für Münchner S-Bahnen im Internet und als App

Ab heute können die Fahrgäste im Raum München im Internet und über App für Android oder iPhone die aktuelle Position aller S-Bahnen auf einer Karte mitverfolgen. Sie können in Echtzeit zum Beispiel abrufen, wo sich ihr Zug gerade befindet und wann er voraussichtlich an der gewünschten Station eintreffen wird. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und die S-Bahn München beschreiten mit dem aktuellen Positionsanzeiger bundesweit Neuland in der Fahrgastinformation. mehr
Meldung vom 26.07.2011

Weitere Meldungen

 

DB veröffentlicht Ergebnisse des Stresstest im Internet

Nur wenige Stunden nach Übermittlung des Gutachtens der Schweizer SMA hat die Deutsche Bahn dieses auf ihrer Internetseite www.deutschebahn.com der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In dem Schlussbericht von über 200 Seiten geben die Gutachter grünes Licht für den geplanten Bahnhof Stuttgart 21. mehr
Meldung vom 21.07.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Streikverzicht bis zum 10. August 2011

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) wird im Laufe des morgigen Donnerstags ihre Streiks bei metronom und der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) beenden. Neben diesen beiden wird sie auch bei den Unternehmen cantus Verkehrsgesellschaft, Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt (VVSA) und Nord-Ostssee-Bahn (NOB) bis zum 10. August 2011 auf Arbeitskämpfe verzichten. mehr
Meldung vom 20.07.2011

Weitere Meldungen

 

BEG veröffentlicht ab sofort Qualitätsranking der bayerischen Bahnen

BEG Qualitätsranking Juli 2011 © Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) München. Mit einem Ranking der bayerischen Bahnen will die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) künftig einmal im Quartal über die Qualität im bayerischen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) informieren. Die Rangliste umfasst insgesamt 13 Wettbewerbsnetze in Bayern und beurteilt die Betreiber nach Qualitätskriterien wie Sauberkeit, Information und Serviceorientierung. Neben einer erhöhten Transparenz will die BEG damit auch einen weiteren Anreiz für die Verkehrsunternehmen schaffen, die eigene Leistung weiter zu steigern. mehr
Meldung vom 11.07.2011

Weitere Meldungen

 

GDL: Keine Hinhaltetaktik – Moderation unter bestimmten Bedingungen möglich

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat grundsätzlich nichts gegen eine Moderation einzuwenden. „Nach all den Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben, muss diese aber unter bestimmten Bedingungen erfolgen“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky auf die gestrige Aufforderung der Metronom Eisenbahngesellschaft, der Nord-Ostsee-Bahn (NOB), der Cantus Verkehrsgesellschaft und nunmehr auch der Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH (VVSA) zu einem Schlichtungsverfahren im Tarifkonflikt zu inhaltsgleichen Rahmenregelungen und dem Betreiberwechseltarifvertrag. mehr
Meldung vom 05.07.2011

Weitere Meldungen

 

NOB schlägt GDL Schlichtung vor

Die Geschäftsführung der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) hat den Bundesvorstand der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Montag, 4. Juli schriftlich vorgeschlagen, in eine Schlichtung einzutreten. „Bislang sind all unsere Forderungen nach Verhandlungen ohne Vorbedingungen von der Gewerkschaft ignoriert worden. Wir möchten jetzt endlich mittels einer Schlichtung Bewegung in die festgefahrene Situation bringen", so NOB-Geschäftsführerin Martina Sandow. mehr
Meldung vom 04.07.2011

Weitere Meldungen

 

GDL verschärft Arbeitskampf

GDL verschärft Arbeitskampf Foto: Mario Friedrich für die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Trotz massiver Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) seit Februar 2011 gibt es immer noch Schienenpersonennahverkehrsunternehmen, die die Verhandlungen zu inhaltsgleichen Rahmenregelungen und einem Betreiberwechseltarifvertrag ablehnen. mehr
Meldung vom 29.06.2011

Weitere Meldungen

 

Es wurden 30 von 572 Meldungen gefunden.

nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de