Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service




Hier finden Sie das Fernsehprogramm von Fernsehsendungen die sich mit den Themen Eisenbahn und/oder Modelleisenbahn beschäftigen.
Für Informationen über die einzelnen TV-Sender klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo. Sie kommen dann zu der Internetseite des Senders.

Wollen Sie auf Ihrer Homepage immer die aktuellen Fernsehsendungen rund um das Thema Eisenbahn haben? Dann klicken Sie hier.



 

Eisenbahnsendungen am Freitag, den 04.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: 75 Jahre Glacier Express

Folge 565.
Mit dem berühmten Schweizer Gebirgszug durch Sommer und Winter von St. Moritz nach Zermatt oder umgekehrt, vom Matterhorn zum Piz Bernina, also von Gletscher zu Gletscher - eine Reise mit dem Glacier Express. Knapp acht Stunden, über 291 Brücken, durch 91 Tunnels und auf den 2033 Meter hohen Oberalppass - nur einige Superlative dieser 290 Kilometer langen Eisenbahnfahrt.


 

Eisenbahnsendungen am Samstag, den 05.08.2017

SWR  15:45 bis 16:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Modellbahners Anlagenträume

Folge 471.
Alle zwei Jahre findet in Adliswil/Schweiz das Top-Ereignis für Freunde amerikanischer Bahnen in Vorbild und Modell statt. Auf über 3.000 qm werden detaillierte Dioramen und Anlagen mit Fahrbetrieb von Spur N bis G unter internationaler Beteiligung ausgestellt. Hauptthema der 12. Convention am 12. und 13. Oktober 2002 waren "freight trains" (Güterzüge).


 

Eisenbahnsendungen am Montag, den 07.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Die Heidekrautbahn

Folge 564.
Um das Stadtgebiet Berlin wurden zur Jahrhundertwende 1900 zahlreiche kleine Schienenbusbahnen gebaut, u.a. auch die bekannteste aller Strecken, die "Reinickendorf - Liebenwalde - Groß-Schönebecker Eisenbahn"Diese komplizierte Bezeichnung wurde vom Volksmund schlicht in "Heidekrautbahn" umgetauft. Die Fahrstrecke betrug 62 km.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Die blaue Dampflok-Bibel - das Leben des Horst Obermayer

Folge 562.
Ein Büchlein hat den Stuttgarter Eisenbahnfreund und Buchautor Horst Obermayer weit über die Grenzen hinaus berühmt gemacht. Es heißt "Deutsche Dampflokomotiven" und beinhaltet eine lückenlose Aufstellung sämtlicher Dampflokbaureihen, die jemals in deutschen Landen unterwegs waren. Dieses Buch besitzt einen blauen Kunststoffeinband und weil es das Nachschlagewerk schlechthin ist, war der Begriff "Dampflok-Bibel" ziemlich naheliegend. Es gibt wohl keinen Eisenbahnfreund, der nicht mindestens einmal in seinem Leben in diesem Büchlein geblättert hat. Horst Obermayer aber auf ein Buch zu reduzieren, würde ihm nicht gerecht werden. Er war Herausgeber verschiedener Eisenbahnfachzeitschriften, hat unzählige Artikel geschrieben, Modellbahnfirmen bei deren Planung neuer Modelle beraten und selbst einige Dampfmodelle gefertigt. Horst Obermayer hat im übrigen nie bei der Bahn gearbeitet.


3sat  21:00 bis 21:45 Uhr - Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis - durch die Wildnis

Dokumentation.
D 2016 Laufzeit: 45 Minuten ""The last frontier"", die letzte Wildnis, wird Alaska auch genannt. Und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wie Peter Weinert auf seiner Reise entdeckt. Er war mit seinem Film-Team mit dem Zug, einem Wasserflugzeug und einem Aussichtswagen unterwegs und hat beeindruckende Bilder eines Landes eingefangen, in dem die Wildnis immer nur ein paar Schritte entfernt ist. Wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat. Oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten. Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Von hier aus lassen sich mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln Ausflüge in die Natur Alaskas unternehmen. Besonders angenehm ist die Reise mit dem Zug: An Bord der ""Alaska Railroad"" kann man bequem im Aussichtswagen durch die Wildnis fahren.Eine andere Möglichkeit, das Land kennenzulernen, bieten Wasserflugzeuge beim sogenannten Flightseeing. Sie starten nicht von einer Asphaltpiste aus, sondern vom Lake Hood, dem größten Wasserflughafen Alaskas am Stadtrand von Anchorage. So kommt man auch in die entlegensten Winkel des Landes und kann mit etwas Glück Grizzlybären bei der Futtersuche beobachten.



Werbung

 

Eisenbahnsendungen am Dienstag, den 08.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Kupferzüge am Rio Blanco

Folge 561.
Inmitten der chilenischen Anden, in der Nähe des kleinen Ortes Rio Blanco, wird jede Menge an Kupfererz gefördert, das natürlich auch abtransportiert werden muss. Seit Jahrzehnten machen das endlos lange Güterzüge, deren hervorstechendes Element die "Höcker" sind, Behälter, in denen das gemahlene Kupfer in Richtung Hauptstadt Santiago gebracht wird, bzw. noch weiter bis ans Meer.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


SWR  15:15 bis 16:00 Uhr - Mit dem Zug vom Bosporus bis Bratislava - vom Bosporus bis Bratislava

Dokumentation.
D 2009 Laufzeit: 45 Minuten In Beyoðlu, dem modernen Stadtteil Istanbuls, steht an exponierter Stelle das Luxushotel Pera Palas. Früher logierten hier die noblen Gäste des Orientexpress und verbrachten hier die letzte Nacht vor ihrer Reise ins Abendland. Heute ist das nicht mehr möglich. Normalerweise fahren auch keine Dampfzüge mehr auf der alten Orientbahn. Doch wir haben uns auf ein besonderes Abenteuer eingelassen: die Fahrt von Istanbul nach Bratislava im Zug, nur gezogen von Dampflokomotiven - auf Spuren des Orientexpress. Die Fahrt führt durch tiefe Schluchten und traumhafte Bergwelten. Eindrucksvolle Bahnlinien in einem unbekannten Teil Europas. In Bulgarien schlängelt sich ein dampfendes Schmalspur-Bähnchen das Rhodopengebirge hinauf auf 1.200 Meter. Ebenso beeindruckend wie unbekannt ist Serbien. Jenseits der Krisenberichterstattung bietet dieses sonst so unbeachtete Balkanland viele interessante Eisenbahnstrecken mit beeindruckenden Schluchten, zahllosen Tunnel und steilen Felswänden, teilweise nur einen Arm breit vom Gleis entfernt. Schon der legendäre Orientexpress verließ Belgrad in Richtung Ungarn unter Volldampf. Viele hundert Kilometer lang ist die Donau unsere Reisebegleiterin. Immer mal wieder führen die Gleise am Ufer entlang oder über den Strom hinweg. Eine Reise durch diese Gegend Europas mit einem Dampfzug ist gleichzeitig auch eine Begegnung mit der Vergangenheit, als die Bahnlinien noch zur K&K Monarchie gehörten. Neben Istanbul besuchen die Zuschauer auch Städte wie Sofia, Belgrad und Budapest.


 

Eisenbahnsendungen am Mittwoch, den 09.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


 

Eisenbahnsendungen am Donnerstag, den 10.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Schätze aus Amateur-Archiven Nr. 27

Folge 556.
Wir greifen wieder einmal in die Schatzkiste eines Amateurfilmers. Dieter Hauschild präsentiert dabei Raritäten aus Deutschlands Norden. Im Mittelpunkt stehen Lokomotiven, die längst das Zeitliche gesegnet hat.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Steirische Schienenstränge

Folge 555.
Die Steiermark bietet für Eisenbahnfans gleich mehrere Highlights. Wir dampfen auf der schmalspurigen Feistritztalbahn zwischen Weiz und Birkfeld. Auf einer Fahrt mit dem "Stainzer Flascherlzug" lernen wir die Geschichte dieser Lokalbahn kennen. Die Murtalbahn ist ein Kleinod, das sich schmalspurig durch das liebliche Murtal schlängelt. Und für Fans lohnt sich der Ausflug auf die Mixnitz-St. Erhard-Bahn. Normalerweise fahren hier nur noch Güterzüge. Extra für Eisenbahn-Romantik wird aber ein Personenzug eingesetzt.


 

Eisenbahnsendungen am Freitag, den 11.08.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Im Registan durch Usbekistan - Bahnabenteuer Zentralasien

Folge 551.
Wo einst Kamele durch Steppen und Wüsten zogen, liegt heute ein Schienenstrang. Und daran liegen Städte wie Buchara, Samarkand und Chiwa. Sie spiegeln mit ihren Moscheen und Basaren auch jetzt noch die Blütezeit des Mittelalters wieder. Mit dem Sonderzug geht es durch Kasachstan, Usbekistan und Kirgistan, eine Reise entlang der Seidenstraße mit Einblicken in das Leben der Menschen von damals und heute. Doch Sonderzüge wie der Registan sind die Ausnahme, im Alltagsbetrieb werden vor allem schwere Güterzüge durch Steppen und Gebirge geschleppt.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Schienenstrang und Seidenstraße - Durch die Steppen Kasachstans und Usbekistans

Folge 552.
Eine von vielen Etappen auf der langen Reise entlang der Seidenstraße ist die Flussoase Sarafan in Usbekistan. Baumwollfelder so weit das Auge reicht. Die Züge fahren in den Mittelpunkt der Oase - nach Samarkant - Knotenpunkt der transkaspischen Eisenbahnlinie. Ein Schnellzug ist kaum weniger als 24 Stunden unterwegs, die Güterzüge sind schier endlos und das Land ist weiter als das Auge reicht - von Usbekistan nach Kasachstan und durch die Steppen und Gebirge Mittelasiens. Durch Städte, die eine Jahrtausende alte Tradition haben und moderne Metropolen fährt der Sonderzug.


Quellen: Homepage der jeweiligen Sender.

Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de