Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service




Hier finden Sie das Fernsehprogramm von Fernsehsendungen die sich mit den Themen Eisenbahn und/oder Modelleisenbahn beschäftigen.
Für Informationen über die einzelnen TV-Sender klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo. Sie kommen dann zu der Internetseite des Senders.

Wollen Sie auf Ihrer Homepage immer die aktuellen Fernsehsendungen rund um das Thema Eisenbahn haben? Dann klicken Sie hier.



 

Eisenbahnsendungen am Dienstag, den 27.06.2017

Spiegel TV Geschichte 8:05 bis 8:40 Uhr - Die Eisenbahn im Ersten Weltkrieg

Michael Portillo begibt sich auf die Spuren der Eisenbahnnetze des Ersten Weltkriegs, der nicht umsonst "Krieg auf Schienen" genannt wurde. In dieser Episode befasst er sich mit dem Ausbruch des Krieges 1914 und dem damit verbundenen Schlieffen-Plan, der ein schnelles Vorstoßen der deutschen Truppen über Luxemburg und Belgien nach Frankreich vorsah. Wir erfahren, welche Rolle die Eisenbahn dabei spielte und wie aus einem Bewegungskrieg ein Grabenkrieg wurde.


SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Bahnabenteuer am Khyberpass

Folge 643.
Wir sind in einer Gegend, die normalerweise in unserer Nachrichtenwelt nicht auftaucht. Und wenn, dann häufig nur mit Katastrophen oder sonstigen Schreckensmeldungen - wir sind zu Gast in Pakistan. Auch dort gibt es ein Eisenbahnnetz, was allerdings mit seinen gut 7.500 Kilometern nicht mit dem unsrigen vergleichbar ist. Die erste Eisenbahn in Pakistan fuhr im Jahr 1861. Noch heute gibt es regulären Dampfbetrieb auf Breitspur von 1.676 Millimetern. Ein Eisenbahnfreund hat das Wagnis auf sich genommen hat, die Dampflokomotiven zu begleiten. Höhepunkt ist die Fahrt über den legendären Khyberpass.


SWR  15:15 bis 16:00 Uhr - Mit dem Zug durch ... Costa Rica

Die Eisenbahn, einst wichtiges Transportmittel im Kaffee-, Bananen- und Ananasland Costa Rica, wurde Ende des letzten Jahrhunderts immer mehr eingeschränkt. Dafür sorgten Überschwemmungen, Erdbeben und politischer Unwille. 1995 war der Bahnverkehr in dem mittelamerikanischen Land komplett stillgelegt. Doch seit einigen Jahren hat man in Costa Rica die Möglichkeiten der Eisenbahn wiederentdeckt.


Servus TV 22:35 bis 23:30 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


Servus TV 23:30 bis 0:25 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


 

Eisenbahnsendungen am Mittwoch, den 28.06.2017

Servus TV 2:15 bis 2:55 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


Servus TV 2:55 bis 3:35 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Null-Lösung - oder der ganz besondere Modelltraum

Folge 641.
Allein ein paar Unentwegte hielten der Spurweite von 32 Millimetern und dem Maßstab 1:43,5 die Treue. Der Durchhaltewille wurde belohnt, denn die Schar der Nullbahner nimmt wieder zu. Auf der großen Modellveranstaltungen in Gießen, in der Halle des Busecker Schlossparks, wird dies in jeder Hinsicht dokumentiert, auf der -so die Eigenwerbung- wohl schönsten Spur-0-Ausstellung in diesem Jahr.


ORF 3 18:30 bis 19:25 Uhr - Myanmar: Per Zug durch die Zeit

Dokumentation.
D 2015 Laufzeit: 55 Minuten Seit über hundert Jahren durchquert eine Bahnlinie die Shan-Provinz Myanmars: Der Mandalay-Lashio-Express verbindet die heiße Tiefebene mit dem Hochland. Die Ausblicke auf der 16-stündigen Fahrt interessieren viele Pendler kaum, eher schon die fliegenden Händler. Die koloniale Vergangenheit des ehemaligen Burmas und sein Aufbruch in die Moderne treffen entlang der Bahnstrecke aufeinander.


 

Eisenbahnsendungen am Donnerstag, den 29.06.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Der Molli - Dampfvergnügen auf 900 mm Spurweite

Folge 640.
Sie ist über 120 Jahre alt und sie sieht fast noch so aus, wie damals, die Bäderbahn Molli zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn am Ostseestrand. Vor allem an Tagen, wenn das Rad der Geschichte wieder ein wenig zurück gedreht wird und die Fahrgäste in der Kleidung der guten alten Zeit auf den Holzbänken Platz nehmen. Aber auch an ganz normalen Tagen ist der Molli noch regelmäßig mit Dampf unterwegs. Bis zu sieben Mal am Tag und das in jeder Richtung. Es ist eine der ganz wenigen Schmalspurbahnen in Deutschland mit einer Spurweite von 900 Millimetern. Die Fahrzeit für die gut 15 Kilometer lange Strecke beträgt 40 Minuten.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Schätze aus Amateurarchiven Nr. 28

Folge 639.
Von Zeit zu Zeit kramen wir in Amateur-Archiven und senden interessante Schmalfilme aus den 60iger und 70iger Jahren, als sich die Dampfzeit ihrem Ende näherte, aber viele Szenen, die wir heute bestaunen, noch selbstverständlich waren. Schwerpunkte dieser Sendung sind Filme über Bahnen in der ehemaligen DDR.
Gezeigt werden Bilder aus Gera und Glauchau, Halberstadt zur Winterzeit bei minus 20°C, der romantische Dampf-Alltagsbetrieb der BR 86 zwischen Schlettau und Crottendorf, Züge von der "Bergkönigin" BR 95 geführt, das Pazifiklok-Treffen in Belzig und vieles mehr. Und das Schöne daran ist, im Gespräch im Studio werden diese Tage wieder lebendig.



Werbung

 

Eisenbahnsendungen am Freitag, den 30.06.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Erinnerungen an ein Idyll - als Sachsen noch schmalspurig war

Folge 638.
1886 wurde die erste Strecke des legendären Wilsdruffer Schmalspurnetzes eröffnet. 1909 wurden auch die weltberühmten Porzellan-Manufakturen von Meißen an dieses Netz angeschlossen. In seiner Blütezeit umschloss es ein Gebiet von 800 km². Wilsdruff blieb 70 Jahre lang der Dreh- und Angelpunkt der schmalspurigen Bahnen. Die landschaftlich reizvollen Schmalspurstrecken durch Mittelsachsen wurden vor allem im Herbst eines jeden Jahres für die Landwirtschaft genutzt. Sie wurden zu Rübenbahnen umfunktioniert. Die mit der Sächsischen IV K bespannten Dampfzüge erbrachten eine enorme Transportleistung. Das Ende des Streckennetzes kam 1966, obwohl die Ton und Kaoloin-Verladung noch bis 1972 in vollem Gange war. Heute kann man Teile der ehemalige Trasse sehr schön erwandern, mit dem Fahrrad befahren, als Reitweg oder als Draisinenbahn nutzen.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Grüner Tee & grauer Rauch - Bahnreise durch Japans Mitte

Folge 634.
Wenn man mit einer japanischen Dampfeisenbahn in das Gebirge fährt, ist das etwas Besonderes, da Dampfbahnen im Land der aufgehenden Sonne selten geworden sind. Wenn diese Bahn dann auch noch durch das berühmte Teegebiet von Kawane dampft, und man am Ende der Fahrt auch noch einen Schluck dieser grünen Spezialität kosten darf, hat das Glück wohl alle Sinne des Reisenden erreicht. Die Oigawa Railway, ungefähr 200 Kilometer westlich von Tokio gelegen, kann mit zahlreichen Spezialität auf-warten. Zwei Dampfzüge sind täglich im Einsatz. Hinzu kommt ein Zahnradabschnitt, der mit einer E-Lok befahren wird und eine atemberaubende Streckenführung über einen Stausee, der die Fahrt zu einem Bahnabenteuer werden lässt.


 

Eisenbahnsendungen am Samstag, den 01.07.2017

SWR  16:30 bis 17:00 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


 

Eisenbahnsendungen am Montag, den 03.07.2017

SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Die Karwendelbahn - Von Innsbruck nach München

Folge 633.
Vor 100 Jahren begannen die Bauarbeiten für eine spektakuläre Bahnstrecke. Sie führt vom Inntal hinauf nach Seefeld, auf einer Route, die schon die alten Römer bis zum Scharnitzpaß nutzten. Vorbei an der Porta Claudia fährt der Zug nach Mittenwald. Am höchsten Schnellzug-Bahnhof Deutschlands, im 933 Meter hohen Klais, hält die Bahn bevor sie Garmisch-Partenkirchen erreicht. Dieser Abschnitt bietet einen herrlichen Blick auf das Karwendelgebirge. Weiter in Richtung München ändert sich das Panorama. Das eher flache Voralpenland ist geprägt durch seine liebliche Seenlandschaft.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik

Dokumentation.
Die Fülle der Themen erstreckt sich von historisch bis aktuell, von Zügen bis zu bekannten und unbekannten Eisenbahnstrecken.


3sat  16:15 bis 17:00 Uhr - Korsika - Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio

Es wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der "Trinighellu", der kleine Zug Korsikas, auf den Weg macht. Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Mal führt die Strecke direkt am Meer entlang, dann wieder geht es über tiefe Schluchten, vorbei an spektakulären Abhängen. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahnnostalgie.


 

Eisenbahnsendungen am Dienstag, den 04.07.2017

3sat  5:20 bis 6:10 Uhr - Korsika - Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio

Es wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der "Trinighellu", der kleine Zug Korsikas, auf den Weg macht. Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Mal führt die Strecke direkt am Meer entlang, dann wieder geht es über tiefe Schluchten, vorbei an spektakulären Abhängen. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahnnostalgie.


SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Bahnen zwischen Finale und Neubeginn

Folge 631.
Manch Ereigniss wirft seinen Schatten voraus. Manchmal verdunkeln diese Schatten aber auch die Seele der Eisenbahner, denn seit dem Fahrplan-Wechsel gibt es in Deutschland wieder ein paar Bahnlinien weniger. Der schleichende Tod von Nebenbahnen setzt sich weiter fort. Aber nicht nur Bahnlinien werden aufgegeben auch manche Modellbahn geht am Stock und Modellbahngeschäfte kämpfen ums Überleben. Oder geben auf, wie das Beispiel aus Friedrichshafen zeigt. Erfreuliches wird natürlich auch verbreitet. Nach über einem Viertel-Jahrhundert ist der legendäre Rheingold-Domecar wieder im Einsatz.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Auf dem Dach der Welt - von Peking nach Lhasa per Zug

Folge 629.
Die Bahnlinie von Peking nach Lhasa wurde am 1. Juli 2006 feierlich eröffnet, eine Meisterleistung chinesischer Ingenieurskunst. Mit dem Bau der Bahn hat Tibet viel von seinem Mythos des Geheimnisvollen und der Unerreichbarkeit verloren. Seit China 1950 mit der Roten Armee des großen Vorsitzenden Mao Zedong das Land besetzte, war es ein Traum der Chinesen, durch dieses Großobjekts seinen neuen Westen zu erschließen. Zum 85. Jahrestag der Kommunistischen Partei ist dieser Traum wahr geworden: Ein Wunder der Bautechnik, das selbst Fachleute nicht für möglich gehalten hätten.


SWR  15:15 bis 16:00 Uhr - Mit dem Zug durch... Graubünden

Seit August 2008 trägt die Rhätische Bahn einen Adelstitel. Die Strecke zwischen Thusis und Tirano, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Albula Bahn und die Bernina Bahn sind Meisterwerke des Bahnbaus. Anfang des 20. Jahrhunderts hat man sich wegen der aufwendigen Linienführung für eine Gleisbreite von einem Meter entschieden.
Der "geadelte" Schienenstrang ist 122 Kilometer lang und führt durch 55 Tunnels und über 196 Brücken und Viadukte. Nicht wenige Fachleute behaupten, dies sei die spektakulärste Alpenbahn überhaupt. Es ist erst das dritte Mal, dass Bahnlinien in die Welterbeliste aufgenommen wurden. Zuvor kamen nur die Semmeringbahn in Österreich sowie drei indische Gebirgsbahnen zu dieser Ehre.
Nicht nur die spektakuläre Bahnstrecke wird dargeboten, sondern auch die Menschen an der Strecke. Da gibt es den Bahnkenner Reto Barblan, der eine Menge Fakten zur Bahnlinie weiß, der aber auch viele Episoden am Rand erzählen kann, dass beispielsweise im kleinen Bahnhof von Stuls einstmals 17 Kinder lebten, mehr als im ganzen Dorf zusammen.


Servus TV 22:00 bis 22:55 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


Servus TV 22:55 bis 23:50 Uhr - Hell on Wheels

Westernserie.
Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges 1865 begann die Reconstruction in den USA. Der ehemalige Sklavenhalter und konföderierte Soldat Cullen Bohannon macht sich nach dem Ende des Krieges auf die Suche nach den Mördern seiner Frau, Soldaten der Nordstaaten. Seine Suche nach Rache führt ihn westwärts nach Nebraska in die gesetzeslose Stadt Hell on Wheels, welche sich mit dem Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn immer weiterbewegt. Die Zeltstadt bewegt sich mit der Eisenbahn Richtung Westen. Dabei kommt es zu Konflikten innerhalb der Arbeiterschaft.


Quellen: Homepage der jeweiligen Sender.

Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de